Sie sind hier

Allgemeine Sonntagsausfahrt Oldtimer

38 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Allgemeine Sonntagsausfahrt Oldtimer

Hallo Oldtimergemeinschaft,

wir machen diesen Sonntag (22.05) eine Ausfahrt durch das Waldecker- und Sauerland.

Mitstreiter - also Mitfahrer - sind herzlich willkommen und noch gesucht.

Die Ausfahrt ist ohne Startgebühr und ohne Anmeldung und soll ohne großen organisatorischem Aufwand stattfinden. Aus diesem Grunde werde ich nur einen Startpunkt und einen Zielpunkt definieren, möglichst in Verbindung mit einer Raststätte, damit man genug Parkplätze für die LKW´s hat und man sich auch Verpflegen kann. Die Route ist zwar im großen und ganzen fertig geplant, aber Änderungen können vor Ort noch entschieden werden, denn der Spaß am Oldtimer fahren sollte im Vordergrund stehen. Wir planen eine uns alle 5-Wochen innerhalb der Saison (April/Mai - Oktober) zu eine solchen Sonntagsausfahrt zu treffen. Die Termine schreiben wir in den Terminkalender der NVG. Also wer an solchen Ausfahrten Spaß hat ist herzlich willkommen. Auch über Ideen zu schönen Fahrtrouten würden wir uns sehr freuen!

Treffpunkt diesmal: SVG-Hof Breuna um 11.00

Abfahrt:12.00

Ziel:Scherfede

Streckenlänge: ca. 110km

Dauer: ca. 3 Stunden

Gruß Björn

B 2000 Diesel
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 24.11.13
und??? wie war es? Wieviele ,

und??? wie war es? Wieviele , welche Autos, LÄnge der STrecke, Björn, nu lass uns nicht dumm sterben.  Schorsch

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Sonntagsfahrt

Hallo Leute,

es war genial!

Wir waren eine Gruppe von 6 Fahrzeugen (3x Henschel, 1x T2 Doka, 1x Matador und mein Magirus).

Die Strecke haben wir Unterwegs ab und zu geändert, es waren wahrscheinlich 120km. Wir haben auf halber Strecke in einem Waldlokal Mittag gegessen, sind dann auf einem Treckertreffen(welches an der Stracke lag) zu Besuch gewesen und haben dann in Scherfede an der B7(wegen Parkstreifen) mit einem Eis in einer Eisdiele den Tag ausklingen lassen.

Es war dann zwar schon 18.30, aber das kam durch unsere ungeplanten Zwischenstopps.

Nicht zu vergessen sind natürlich auch die vielen Oltdimer, die uns entgegen kamen - einfach Wahnsinn dieser Sonntag.

Also alles in allen eine tollen runde Sache.

Hoffendlich kann man so etwas an den nächsten Ausfahrten in ähnlicher Form wiederholen.

Unsere "Bully´s" sind auf jedenfall wieder dabei. Dann ab Falkenberg.

Bilder schicke ich noch nach (jetzt geht erstmal Familie vor).

Gruß Björn

B 2000 Diesel
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 24.11.13
Danke. Schorsch

Danke. Schorsch

rainerausrhede
Bild des Benutzers rainerausrhede
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 23.11.13
Moin

Moin

Na toll,Wetter war ja wohl auch 1a!

Wie macht Ihr das mit dem Sonntagsfahrverbot,oder fahren da nur LKW bis 7,49t mit?

Gruß,Rainer

Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper,gefahren 1975 bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel

Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Sonntagsfahrverbot

Hallo Rainer,

du hast recht, das Wetter war wunderbar!

Das mit dem Sonntagsfahrverbot belastet mich nich, da ich eine Genehmigung habe. Für alle anderen kann ich nicht sprechen.Es ist jeder für sich selbst verantwortlich. Ich bin ja nicht Organisator für eine angemeldete Rundfahrt, sondern ich sage nur das ich von A nach B fahre und wer da auch hin will kann mir nachfahren oder sich einen anderen Weg zu Punkt B suchen - wie es beliebt.

Aber alle anderen waren unter 7,5to oder sie hatten SZM.

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Sonntagstour

Ich war natürlich auch dabei!

Gruß Björn

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Sonntagstour

Hallo Oldiefreunde,

am kommenden Sonntag, den 26.06.2016 starten wir wieder eine Tour!

Wir treffen uns gegen 11.00 und starten gegen 12.00 in Falkenberg am Schloß, wo vom Freitagabend an das Henscheltreffen stattfindet. Wir fahren dann auf noch festzulegender Strecke zum Ziel in Uslar. Noch festzulegen heißt: wir besprechen vor Ort welche Richtung schöner ist(vielleicht hat der eine oder andere noch Ideen für schöne Zwischenhalte), zum Vorschlag stehen div. Routen, die östlich oder westlich an Kassel vorbeiführen. Wir vermeiden dabei Autobahnen und Mautstraßen, und bemühen uns auch die Bundesstraßen auszulassen, denn wir haben festgestellt, daß dadurch die Strecke viel reizvoller wird. Also Autobahn oder Tempomatenthusiasten werden nicht auf Ihre Kosten kommen.

Zu den Kosten: es findet keine Anmeldung statt und daher auch keine Gebühr! Jeder fährt für sich selbst verantwortlich. Dieses gilt auch für die Verpflegung. Wenn wir zwischenstopps mit Parkplätzen finden, Verpflegen wir uns natürlich dort. Aber leider sind einige Parkflächen für LKW´s zu klein!

Zur Übersicht:

Start 12.00 Falkenberg

Ziel: zw. 16.00 & 17.00 Uslar

Streckenlänge: ca. 110 bis 130km

Da an diesem Tag auch um 18.00 das Deutschlandspiel stattfindet, werden wir die Strecke in punkto Länge und Streckendauer vor Ort ggf. noch dazu abstimmen.

Also: alle die Mitfahren wollen sind herzlich eingeladen. Wir haben meistens auch noch Platz für Beifahrer!

Gruß Björn

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Sonntagstour

Hallo Leute,

die 2. Sonntagstour ist zu gefahren.

Die Beteiligung war weniger als beim letzten Mal, was aber Hauptsächlich an Gesundheitlichen und technischen Problemen der Teilnehmer lag.

Das Wetter war wieder wunderbar! Wir sind über die Hessischen Landstraßen bis zu unserem Zwischenstop in Hofgeismar gefahren. Ab da haben wir allerdings die Route geändert, da ja keiner der Nordlichter mitgefahren ist haben wir uns dann wieder Richtung Sauerland aufgemacht, um an unserer Eisdiele den Schlußpunkt zu setzen.

Insgesamt standen inkl. An- und Abfahrt ca.230km auf dem Tacho, und die Erkenntnis aller Beteiligten(keine Internet nutzer) daß es sehr schön war und wir beim nächsten Mal möglichst wieder zusammen auf Tour gehen wollen! 

Es ist mir übrigens erklärt worden, daß sehr wenige der Treffenteilnehmer in den Terminplan der NVG sehen!!??!!

Dann bringt es auch nicht viel, wenn ich die Termine hier im Terminkalender einstelle, schade eigendlich!

Die nächste Tour ist übrigens am 31.07.2016.

Gruß Björn

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
3. Sonntagstour

Hallo Oldtimerfreunde,

wir haben nun die Route zur 3. Tour geplant und im Terminkalender eingestellt.

Wir starten in 34414 Warburg machen eine Tour in/um/durch die Senne und enden in 34414 Rimbeck.

An den Postleitzahlen kann man erkennen, daß es fast ein Rundkurs wird. Vielleicht für den einen oder anderern der die Tour begleiten oder Fotografieren möchte von Interesse.

Gruß Björn

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Sonntagstour

Hallo Leute,

jetzt Sonntag geht es wieder los. Wir machen wieder unsere Ausfahrt, wer mitfahren will ist herzlich willkommen!

Start ist um 12.00 an der ARAL Tankstelle an der B7 in Warburg.

Gruß Björn

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Die 4. Sonntagstour wird verschoben

Aus Organisatorischen Gründen müssen wir die 4. Sonntagstour leider vom jetzigen Sonntag, den 04.09.16 auf dem nächsten geplanten Termin, den 09.10.16 verschieben.

Damit wird das Jahr ausklingen und wir werden die nächste (5.) Tour im Mai 2017 stattfinden lassen. Zwischenzeitlich werde ich am 23.04.17 bei uns in Bühne noch ein Oldtimertreffen organisieren. Wie beim letzen mal mit Anreise am Samstag nachmittag in der Burg Bühne. 

Mein Bericht über die 3. Tour muß leider aufgrund Zeit Mangel noch warten (oder ausfallen). Ich werde es die nächsten Tage noch versuchen.

Gruß Björn

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Die 4. Sonntagstour findet statt

Hallo Oldiefreunde,

die 4. Sonntagstour wird wie geplant diesen Sonntag, 09.10.16, stattfinden.

Wir werden uns um 11.00 auf dem SVG-Hof in Breuna treffen und dann wie gewohnt um 12.00 starten.

Den Zwischenhalt voraussichtlich in Eiterhagen, um dann nach Hofgeismar aufzubrechen und dort den Abschluß zu machen.

Mtifahrer sind wie immer gerne gesehen, auch ohne Anmeldung!

Gruß Björn

holzlaster
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 1 Woche
Beigetreten: 13.03.15
Zwischenhalt Eiterhagen(Söhre)

Wer mitfährt darf zur Belohnung bei uns auch einen Herford-Stationärmotor Bj.1960 besichtigen.

Ist das nicht was für Technikfreaks?

VG Frank

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Sonntagsausfahrt

Frank, das finde ich super, dass du das hier noch einmal bekannt gibst.

Übrigens, für alle diejenigen, die keinen eigenen Oldtimer haben werden wir bei Interesse bestimmt einen Platz zum Mitfahren (Beifahrer) finden!

Gruß Björn

 

holzlaster
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 1 Woche
Beigetreten: 13.03.15
4.Sonntagstour

Bei strahlender Sonne konnte es nicht besser sein.

Wie war die Pause mit der Belohnung? 

VG Frank 

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Bericht zur 3. Sonntagstour

Hallo Oldiefreunde,

wenn auch sehr verspätet, aber der Vollständigkeit möchte ich euch doch noch berichten wie unsere 3. Sonntagstour gelaufen(gefahren) ist. Leider fehlt einfach vielfach die Zeit, sorry.

Am 31.07. haben wir uns bei schönem Wetter in Warburg an der ARAL Tankstelle getroffen. Da die Tourenplanung diesmal unser Delbrücker "Bulliteam" gemacht hat war ich schon sehr gespannt auf den Streckenverlauf. Zur Abfahrt waren wir dann mit 7 Fahrzeugen. Wir hatten sogar einen Mitstreiter aus dem Siegerland!

Die Strecke verlief sehr schön über Land und durch Millitärische "Sicherheitsbereiche" (die selbst ich in meiner Beruflichen Laufbahn noch nicht durchfahren habe!) vorbei an Panzer instandsetzungen und Schießanlagen in Richtung Paderborn-Elsen wo wir an der B64 in einer "Braterei" (dort gibt es neben leckeren Burgern auch 1/2 Hähnchen auch Ofenkartoffeln und mehr) sehr lecker zu Mittag gegessen haben.

Weiter, oder auch zurück, ging es wieder über Landstraßen unter!! Flugzeugen durch, an Flughäfen und Gedenkstätten vorbei wieder zu unserer Eisdiele in Rimbeck, um dort den Schlußpunkt zu setzten.

Alles in allem war die Strecke knapp 140 km lang, sodaß der Sonntag wieder komplett platt war.

Alle Mitstreiter waren sich einig, daß die Tour wieder sehr schön war und das wir uns auf alle Fälle demnächst wieder zu einer Tour Treffen wollen! Damals wußten wir allerdings noch nicht, daß die geplante nächste Tour aus mangel an Freizeit (Organisatorischen Gründen) ausfallen mußte.

Gruß Björn

P.S. die Straße glänzt, weil wir auf dem Rückweg doch noch Regen abbekommen haben, leider.

B 2000 Diesel
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 24.11.13
Sehr schön,  solche privaten

Sehr schön,  solche privaten Initiativen sind das Salz in der Suppe.  Weiter so.  Schorsch

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Danke Schorsch!

Danke Schorsch!

Es ist schön, wenn man auch die Bestätigung von außerhalb bekommt!

Anbei noch ein paar Fotos von den Teilnehmenden Fahrzeugen. Auch als bestätigung, daß das Wetter zum die meiste Zeit sehr gut war.

Gruß Björn

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Bericht zur 4. Sonntagstour

Hallo Oldtimerfreunde,

lang lang ist es her, daß wir unsere 4. Sonntagstour gefahren sind. Aber nun habe ich mir doch mal endlich Zeit genommen euch meinen Bericht zur Tour zu schreiben. Vielleicht ist es ja auch gar nicht so schlecht das ich erst so spät zum schreiben komme, denn so verkürzen wir die langweiligen Wintertage mit einer neuen Geschichte aus besseren Zeiten!

Am 09.10. letzen Jahres(!) haben wir uns zur Sonntagstour am SVG-Hof in Breuna getroffen. Als wir uns gegen 11.00 Uhr dort trafen , lies das Oktoberwetter die Sonne durch den Morgennebel kaum erahnen. Doch pünktlich zur Abfahrt um 12.00 Uhr bezwang die Sonne den Nebel. Mal wieder beste Voraussetzungen für eine herrliche Ausfahrt.

Diesmal führte unsere Tour über die hessischen Landstraßen richtung Kassel. Wir kamen an Golfplätzen vorbei, über- und unterfuhren die Autobahn um dann nähe Kassels Wahrzeichen - dem Herkules - noch ein weiteres Mitglied unserer Tour aufzunehmen. Frank hatte es doch geschafft - wenn auch verspätet - zu uns zu kommen. Er hatte kleine Probleme mit der Kraftstoffversorgung, die uns auf der Tour noch reichlich beschäftigen sollten. Frank war aber guter Dinge, das er den Fehler endlich gefunden hatte. Wir beschlossen, daß er nun unseren Tross bis zum Zwischenstop anführen sollte. Zum einen weil der Zwischenstop bei Frank zu Hause stattfinden sollte und er somit Heimvorteil hatte, zum anderen weil wir dem Kraftstofffrieden nicht alle so recht trauen wollten.

Durch Kassel verlief die Tour dann ohne Probleme. Als aber Frank´s MAN merkte, daß es wieder in die heimatlichen Berge in den Söhrewald ging, wollte er uns doch davon überzeugen, das die Menge Kraftstoff die vom Tank zum Motor floss doch zu wenig war. Mehrere Versuche die Filteranlage frei zu bekommen scheiterten. Es war abschleppen angesagt! Der einzige der eine Abschleppstange dabei hatte war natürlich ich. --- Es kann schließlich immer mal sein, daß ein Henschel oder ein MAN Abschlepphilfe brauchen ;-)  Da ich aber meinen Anhänger mitführte, beschlossen wir das ein Henschel ein ebensogutes Abschleppfahrzeug für einen MAN sein kann. So kam Martin dann zu seinem großen Auftritt. Wir schleppten den MAN also bis zum Zwischenstop. Hier sollte es noch eine Überraschung für uns geben!  Frank zeigte uns voller Stolz (zu Recht) sein "BlockHeizKraftWerk"! Sein Herfordmotor versorgt das Sägewerk mit Strom und Heizt gleichzeitig das Gebäude. Wahnsinn!!! Und so Top in Schuß!

Frisch gestärkt ging es dann anschließend auf die zweite hälfte unserer Tour. Nun führte die Strecke vom Söhrewald über Hann.- Münden nach Hofgeismar. Auch wieder über sehr schöne verschlungende Nebenstraßen - man konnte teilweise während der Fahrt bei den Dorfbewohnern ans Fenster klopfen, so schmal wahren die Straßen. Leider hat die Bergeaktion doch viel Zeit gekostet, so daß wir Strecke verkürzen mussten und oberdrein mit reduzierter Teilnehmerzahl in Hofgeismar zum Schlusskaffee eintrafen.

Es war wieder eine gelungene Tour bei der wir sogar beweisen konnten, das wir nicht einmal Pannenhelfer für unsere Tour benötigen - das schaffen wir Gemeinsam!

Die nächste Sonntagstour ist für den 21.05.2017 geplant.

Allerdings möchte ich vorher, am 23.04.2017, noch zum meinem Oldtimertreffen in Bühne einladen. Ich hoffe wir sehen uns!

Gruß Björn

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Am Ende ist es ganz schön

Am Ende ist es ganz schön spät geworden.

rainerausrhede
Bild des Benutzers rainerausrhede
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 23.11.13
Danke Björn für Deinen

Danke Björn für Deinen schönen Bericht!

Schöne Bilder+der Herfordmotor als I Tüpfelchen!In Gudensberg beim Treckertreffen wird auch immer ein Herfordmotor vorgeführt,er ist auf einem Anhänger installiert,ein Riesentrum,den die Mitglieder des treckerclubs selbst geborgen+vor der Verschrottung gerettet haben.Schade das Ihr soweit weg von mir seid,ich würde auch immer mitmachen!
Gruß,Rainer

http://www.bulldog-club-nordhessen.de/

Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper,gefahren 1975 bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel

Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Tour zu weit weg von mir!

Hallo Rainer,

zu weit weg von dir kann es doch eigendlich nicht geben!

Wie ich schon immer geschrieben habe bin ich (sind wir) über jeden neuen Tip dankbar, außerdem wollen wir überall in Deutschland touren. Klar man kann keine Anreise über 300km für eine Sonntagstour machen, aber wenn alle beteiligten 150km fahren, dann sind das auch 300km Anreise. Dann muß man halt in der Mitte nach geeigneten Punkten suchen. Zwingend gefunden werden muß doch auch nur ein schöner Tagesendpunkt!  Zum Start kann man ein Industriegebiet oder einen Parkplatz nehmen und das gleiche für den Zwischenstopp, da kann man eine Brotzeit machen. Zum Ende hin sollte man sich noch einmal schön hinsetzen und entspannen können um dann den langen Weg nach Hause zu fahren. Wenn du also einen Vorschlag für einen Stop in deiner Region hast, dann her damit! Die Planung für eine Tour drum herum können wir zusammen machen, oder ich plane sie alleine und du kannst schauen was schönes dabei heraus kommt.

Gruß Björn

manboliden
Bild des Benutzers manboliden
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 12.01.14
Anreise

Auch die anreise zur "sonntagstour" ist ja bereits ein erlebnis (neudeutsch "event") und wenn sich unterwegs dann auch noch gleichgesinnte treffen macht es noch mehr spaß.

Hier im berlin-brandenburger raum geht es gar nicht anders, fast immer ist eine anfahrtsstrecke von 80-100km nötig um zu einem treffen, gleich welcher art, zu gelangen.

Ist das denn nicht der sinn unseres hobbys?: ab und zu eine ausfahrt zu machen die auch mal etwas länger dauert und nicht nur um den schornstein geht.

Also weiterhin viel erfolg mit den "Sonntagstouren", björn !!! Es freut mich wirlich immer deine berichte zu lesen und festzustellen das doch ab und zu einige teilnehmer neu hinzukommen.

das schreibt udo; und grüßt alle oldifreunde

M*A*N Fahrzeuge; Trecker, LKW, Bus;  MAN-Kooperationen;  MAN-lizenzen; 

rainerausrhede
Bild des Benutzers rainerausrhede
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 23.11.13
Ja ich gebe Euch ja auch

Ja ich gebe Euch ja auch Recht,letztendlich muß das Portemanee das aber auch hergeben,glücklich der diese Sorgen nicht hat!Ich bin jetzt Rentner mit viel zu großem Fuhrpark,und da muß ich schon überlegen,wo ich mit was hinfahre,einfach volltanken+los gehts,ist bei mir nicht drin!

Gruß,Rainer

Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper,gefahren 1975 bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel

Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Spritmangel?

Moin Rainer,

du überlegst aus Spritmangel deinen Fuhrpark stehen zu lassen? Das ergibt doch keinen Sinn! Es sind doch Fahrzeuge und keine Stehzeuge.

Im Rentenalter sollte man doch gerade Zeit und möglichkeiten haben sich um das Hobby zu kümmern. Vielleicht wäre es eine Überlegung deinen Fuhrpark zu reduzieren? Man kann halt immer nur ein Auto fahren. Wenn man dann gar nicht mehr fahren kann weil man zu viele hat, dann macht die ganze Sache keinen Spaß mehr!

Gruß Björn

rainerausrhede
Bild des Benutzers rainerausrhede
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 23.11.13
Tja Björn,das Leben ist hart

Tja Björn,das Leben ist hart,aber man muß Prioritäten setzen+was man jahrelang zusammen getragen hat,

das gibt man doch nicht so leicht her!Vielen geht es genau wie mir,sie schreiben aber nicht drüber,mir macht es aber nix aus,einfach zu schreiben wie es ist,könnte ja auch Käse hin schreiben.Ich klage ja auf hohem Niveau,beschwere mich ja auch nicht,mir geht besser als Milliarden armer Kerle.Trotz allem fehlen mir die 1500€,die ich noch jeden Monat mehr hatte,als ich noch arbeitete,im Jahr sind das dann schon 18000€,die in der Hobbykasse fehlen,datt is auch Geld!!Früher konnte ich noch auf der Arbeit tanken,das war auch schön,jetzt muß ich an der Tanke zahlen!Trotz allem fahre ich natürlich mit meinem LP+Möbelanhänger,einfach nur zum Spaß,und das öfters als so mancher andere,der mal zum Treffen oder so fährt.Mein Rentnertagesabschluß besteht darin,wenn die Strassen trocken sind,wird irgendas aus der Scheune geholt+dann wird ne Runde gefahren,deswegen habe ich auch keine Stehzeuge!Bei mir ist alles einsatzbereit,einzigste Arbeit ist meine 07er anzubringen,das hält sich ja in Grenzen!

Gruß,Rainer

Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper,gefahren 1975 bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel

Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

manboliden
Bild des Benutzers manboliden
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 12.01.14
fahrzeuge/stehzeuge

Hallo rainer,

was hast du denn so alles in scheune, garage und auf dem hof stehen?  Zeig doch mal ein paar deiner schätze.

das schreibt udo; und grüßt alle oldifreunde

M*A*N Fahrzeuge; Trecker, LKW, Bus;  MAN-Kooperationen;  MAN-lizenzen; 

rainerausrhede
Bild des Benutzers rainerausrhede
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 23.11.13
Moin Udo

Moin Udo

Sicher werde ich hier nicht mit"Mein,Mein,Mein"reinschreiben,ausserdem schreiben wir hier leider Björns schönen Fred kaputt,deswegen hier erst einmal Ende für mich!

Gruß,Rainer

Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper,gefahren 1975 bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel

Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
5. Sonnatgstour

Halloo Leute,

die 5. Sonntagstour ist leider noch in der Planungsphase, aber nachdem mir erklärt wurde, daß ich die Eckdaten zur Route zu spät veröffentlichen würde, möchte ich die voraussichtlichen Punkte schon bekannt geben.

Wir werden uns diesmal etwas eher treffen, so gegen 10.00 Treffpunkt (sehr wahrscheinlich) Festplatz Uslar. Das Zeilpunkt wird Einbeck werden. Und der Grund warum wir uns eher treffen müssen ist der Zwischenstop, der wird nämlich die Osteroder Baumaschinentage sein. Damit wir hierfür genug Zeit haben müssen wir halt früher losfahren.

Wie gesagt alles noch in der Planungsphase, d.h. Start, Ziel und Uhrzeiten müssen zum Teil noch besser abgestimmt werden. Aber es kann sich jeder schon mal an die grobe Richtung halten. Nach dem WE gibt es genauere Daten.

Gruß Björn

B 2000 Diesel
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 24.11.13
sonntagstour

Moin Björn, 

ich finde es Klasse, dass du ein paar Mal im Jahr so eine Tour ausbaldowerst. Die Fahrten und das fachsimpeln sind doch das Salz in der Suppe. Mahc weiter so.

 Auch müsste so etwas von mehreren in verschieden Ecken unseres Landes stattfinden. So mit 3-10 Fahrzeugen und los gehts. Das ist dann überschaubar und du hast nicht die Probleme, wo kann man anhalten, wo ist genug Platz zum Parken, wo kann man zusammensitzen und und .  Aktiv ist allemal besser, als zu Hause zu sitzen und warten, das wer was bewerkstelligt.     Schorshc

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Kommentar zur Sonntagstour

Hallo Schorsch,

Herzlichen Dank für deine Anerkennung! Und Entschuldige bitte, daß ich nicht auf deinem Kippertreffen war, aber ich hatte an dem Samstag noch zu arbeiten. Es gibt halt mache Dinge, die kannst du nicht an Mitarbeiter übergeben.

Björn

 

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
5. Sonnatgstour

Hallo Leute,

nun endlich die genaueren Daten:

Start ist nicht Uslar, sondern wir starten in

Hann.- Münden, Auf dem Dreisch 10. Das ist genauer gesagt in dem OT Volkmarshausen und dort im Industriegebiet.

Treffen ist ab 10.00, Abfahrt wie gewohnt etwa eine Stunde später, also gegen 11.00

Das Ziel ist 37697 Meinbrexen bzw. Beverungen, das wird vor Ort beraten.

Aus logistischen Gründen musste unser zwischenziel Osterode leider ausfallen. Stattdessen machen wird Station in Uslar.

Die Rund wird dann so ca. 120km lang werden und wahrscheinlich gegen 17.00 zu Ende gehen.

Also bis Sonntag!

Björn

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
Bericht zur 5. Sonntagstour

Hallo Leute,

nun muß ich eigentlich schon schreiben: "Wie immer kommt mein Bericht zur Sonntagstour sehr spät", aber die liebe Zeit ist leider sehr rar geworden und da kommt das Hobby eben sehr weit hinten.

Am Sonntag, den 21.Mai, ein herrlich sonniger Tag, trafen wir uns in Hann.-Münden im Industriegebiet. Diesmal war ich sogar mit einem Beifahrer unterwegs, mein Kumpel Olli hat uns begleitet. Nach kurzer Lagebesprechung brachen wir mit 7 Oldtimern und insgesamt 16 Teilnehmern auf über die Landstraßen der Region. Unglaubliche Ausblicke, obwohl ich die Region aus meiner Beruflichen Tätigkeit kenne, aber hauptsächlich von den wirtschaftlicheren Strecken.

Kurz nach dem Start hatten wir schon das erste Highlight: Als wir nach Mengerhausen einfuhren, das liegt bei Rosdorf/Göttingen, stellten wir fest, daß hier Flohmarkt war! Aber nicht ein oder zwei Stände, sondern das ganze Dorf machte Flohmarkt. An jeder Ecke und ganze Straßenzüge waren vollgestellt und wir fuhren als Attraktion mittendurch. Ich habe mir kurz Gedanken gemacht, ob wir hier anhalten sollten, bin aber zu dem Schluß gekommen, daß unsere Tour ihr jähes Ende finden würde, was später von meinen Mitstreitern bestätigt wurde. Leider haben wir bei der Durchfahrt zu spät erkannt, das wir Fotos machen mußten. Wir haben dann noch eins am Ortsausgang gemacht, das hänge ich später an.

Wir fuhren weiter über kleine Landstraßen mit teilweise irreführenden Sperrschildern. Zum Beispiel maximale Höhe 3,90m, es war aber keine Einschränkung erkennbar, sowie Höhe 2,60(!) bei einem Rundbogentunnel durch den selbst der Möbelwagen mit fast einen Meter Platz zur Decke hindurch passte!

An unserem Zwischenziel Uslar angekommen, wurde festgestellt, das zur Mittagszeit keine Lust auf Kaffee und Kuchen vorherrschte, sondern das wir zwei Orte weiter in unsere beliebte Harburg zum Essen einkehren wollten. Das war ein Fehler! Ich hatte große Mühe die vollgefressene Bande zu einer verkürzten Resttour in Bewegung zu setzten.

Wir sind dann aber doch weiter durch den Solling gefahren. Unter anderem über eine der schönsten Motorradstrecken der Region. Schön zart Bergab, so daß man auch mit wenig Leistung herrlich durch die Kurven räubern konnte. In der Ebene angekommen, kam allerdings schon bald ein Notruf von hinten. Die Feuerwehr hatte einen Plattfuß auf der Vorderachse! Nun hatten wir ein Problem, denn wir hatten alles dabei: Ersatzrad, Werkzeug sogar eine Abschleppstange, aber keinen Wagenheber. Nach einigen impovisierten Versuchen hielt plötzlich Jörg, unser nach dem Mittagshalt ausgeschiedener Mitstreiter, mit seinem Roadster an. Er besorgte uns schließlich den benötigten Wagenheber. Nach einem fast zweistündigem Halt konnten wir dann endlich zu unserem knapp einem Kilometer entfernten Ziel Meinbrexen aufbrechen, um im dortigen Café eines Gutshofes den Tag ausklingen zu lassen.

Also wieder eine wunderschöne Tour mit vielen Highlights.

Vielen dank an die Mitsteiter, ohne die solche touren nicht möglich sind.

Und nach der Aufhebung des Sonntagsfahrverbotes kommen hoffendlich noch ein paar mehr Mitstreiter zusammen. 

Gruß Björn

rainerausrhede
Bild des Benutzers rainerausrhede
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 23.11.13
Moin+Danke für den schönen

Moin+Danke für den schönen Bericht!Besser spät,als garnicht!

Gruß,Rainer

Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper,gefahren 1975 bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel

Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

M232D16K
Bild des Benutzers M232D16K
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 24.02.15
6. Sonntagstour

Die 6. Sonntagstour findet jetzt Sonntag, am 30.07.17 statt.

Wir starten diesmal, entgegen meiner Ankündigung nicht in Richtung Warendorf und auch der Möhnesee wird etwas zu weit vom geplanten Startpunkt aus, in Marsberg. An der Bredelarerstarße 35.Wir treffen uns um 10.00 um dann um 10.30 bzw. 11.00 zu starten.

Wir machen dann eine Tour durchs Sauerland, da der Möhnesee etwas weit ist haben wir uns erstmal in Richtung Hennesee orientiert, aber wir werden morgens bei der Abfahrt genaueres besprechen.

Ziel ist dann auch wieder Marsberg.

Wie immer Anmelde- und Gebührenfrei. Wer lust hat kommt mit.

 

@ Rainer: Danke für die Lorbeeren! Vielleicht findest du, jetzt wo das Sonntagsfahrverbot Geschichte ist, auch mal einen Schluck zuviel Dieselwink und kommt einfach mal mit!

Gruß Björn

rainerausrhede
Bild des Benutzers rainerausrhede
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 23.11.13
Danke für Deine Einladung

Danke für Deine Einladung!Schaun wir mal,ich hab ja 12 Euro Rentenerhöhung bekommen,

damit kann man ja allerhand anfangen!

Gruß,Rainer

Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper,gefahren 1975 bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel

Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

scanmike
Bild des Benutzers scanmike
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 17.05.15
6. Sonntagstour

Hallo Björn,

ich werde am kommenden Sonntag auch mal wieder dabei sein. Die Wetteraussichten sind ja ziemlich gut und die lange Baustelle auf der B253 ist nicht mehr. So bin ich schon gespannt auf eine ganz tolle Ausfahrt. Auch bis Marsberg fahren wir schon in einem kleinen Konvoi (zwei Autos).

Bis Sonntag

Gruß Michael

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.