MAN-Saviem in gute Hände?

Benutzeravatar
LP809
Beiträge: 215
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:05
Wohnort: Rhede/Ems
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MAN-Saviem in gute Hände?

#21

Beitrag von LP809 » Fr 13. Nov 2015, 21:09

Schorsch,Du hast natürlich recht,sone Tankanzeige kannte ich noch nicht,dank Udo lerne ich also noch was dazu,ohne die Absicht,noch jemals im Leben etwas zu restaurieren!
Gruß,Rainer
Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper:1975 für 1 Jahr gefahren,bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel
Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

Benutzeravatar
MAN Boliden
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:25
Wohnort: 16775 nassenheide
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: MAN-Saviem in gute Hände?

#22

Beitrag von MAN Boliden » Mo 16. Nov 2015, 14:18

So, jetzt wird wohl erst mal eine pause eingelegt.
12193375_1063962030288750_2169820324982785093_n.jpg
12193375_1063962030288750_2169820324982785093_n.jpg (46.88 KiB) 1292 mal betrachtet
Werde mich jetzt um unterlagen und weitere literatur bemühen. Wer etwas hat kann es mir gerne anbieten
Gruß MAN Boliden
udo

Benutzeravatar
MAN Boliden
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:25
Wohnort: 16775 nassenheide
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: MAN-Saviem in gute Hände?

#23

Beitrag von MAN Boliden » Mi 25. Nov 2015, 20:27

Heute ist eine ersatzteilliste eingetroffen. Beim ersten durchblättern kam freude auf und der sich langsam aufbauende frust verfliegt wieder.
Gruß MAN Boliden
udo

Benutzeravatar
MAN Boliden
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:25
Wohnort: 16775 nassenheide
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: MAN-Saviem in gute Hände?

#24

Beitrag von MAN Boliden » Do 26. Nov 2015, 20:19

So könnte man auch mein problem lösen! :P
12289457_1098041680206266_5348221960728214165_n.jpg
12289457_1098041680206266_5348221960728214165_n.jpg (62.16 KiB) 1275 mal betrachtet
12265792_1098041683539599_83735161155031301_o.jpg
12265792_1098041683539599_83735161155031301_o.jpg (82.65 KiB) 1275 mal betrachtet
Hoffe aber das ich das noch anders hinbekomme. Zumindest weiß ich jetzt daß der sechskannt durchgehend ist!!!! ;) Entsprechend kann ich nun vorgehen. Schön daß dies einem anerkannten restaurierbetrieb passiert ist und ich daraus lernen kann.
Gruß MAN Boliden
udo

Benutzeravatar
MAN Boliden
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:25
Wohnort: 16775 nassenheide
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: MAN-Saviem in gute Hände?

#25

Beitrag von MAN Boliden » Mo 30. Nov 2015, 14:09

Freue mich über dieses exemplar und hoffe auf weitere literarur die mich unterstützt
dsc_0016-klein.jpg
dsc_0016-klein.jpg (90.25 KiB) 1234 mal betrachtet
Gruß MAN Boliden
udo

HANO
Beiträge: 207
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 10:13
Danksagung erhalten: 17 Mal

MAN-Saviem Dokumentation

#26

Beitrag von HANO » Mo 30. Nov 2015, 17:07

Moin,

P.R.= pièces rechange > Ersatzteile

229 = Katalog Nummer bzw. Mikrofiche Nr. 17 bei SAVIEM

Benutzeravatar
LP809
Beiträge: 215
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:05
Wohnort: Rhede/Ems
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MAN-Saviem in gute Hände?

#27

Beitrag von LP809 » Mo 7. Dez 2015, 23:12

Moin Udo,guck mal hier:
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze ... 3-276-4704
Gruß,Rainer
Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper:1975 für 1 Jahr gefahren,bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel
Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

Benutzeravatar
MAN Boliden
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:25
Wohnort: 16775 nassenheide
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: MAN-Saviem in gute Hände?

#28

Beitrag von MAN Boliden » Di 29. Dez 2015, 17:01

Hi rainer, ja hab ich auch schon gesehen. Stehe mit ihm in verbindung. Sieht auf den fotos nicht schlecht aus und für meine zwecke als traktortransporter auch gut geeignet. Dann fällt aber das derzeitige projekt wohl hinten runter. Bzw. hätte ich dann wohl ausreichend ersatzteile zur verfügung. Im neuen jahr kommt zeit und rat. Vielleicht schau ich ihn mir mal genauer an und geh in verhandlung mit dem besitzer.
Gruß MAN Boliden
udo

Benutzeravatar
LP809
Beiträge: 215
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:05
Wohnort: Rhede/Ems
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MAN-Saviem in gute Hände?

#29

Beitrag von LP809 » Di 29. Dez 2015, 21:54

Moin Udo
Ich denke,da hast Du gute Chancen,so,n großes Ding,steht meistens im Weg+ist ja kein Mercedes!
Viel Erfolg,Rainer
Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper:1975 für 1 Jahr gefahren,bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel
Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

Benutzeravatar
MAN Boliden
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:25
Wohnort: 16775 nassenheide
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: MAN-Saviem in gute Hände?

#30

Beitrag von MAN Boliden » Do 5. Mai 2016, 21:22

So freunde heute ging es weiter: leider ohne bilder (im eifer des gefechts vergessen)
Lenkrad ist nun endlich runter! :o Wie so oft, läßt man ein problem etwas ruhen und geht dann mit neuer motivation wieder ran, geht es auf einmal ratz fatz und sehr leicht.
-Abzieher nochmal angesetzt, auf spannung gezogen und zwei leichte schläge mit dem gummihammer, runter wars.-
Die beiden schaltzüge gelöst und schon ausgefädelt, schön vorsichtig, nicht das sie brechen.
Die fahrerhaustüren an den schanieren gelöst und demontiert. An der fahrerseite war sie allerdings ans untere schanier geschweißt, da mußte die flex ran.
Gruß MAN Boliden
udo

Antworten