Nachrichten von der NVG.  ***

Hier kann über Gott und die Welt geredet werden
siechboerger
Beiträge: 76
Registriert: Di 28. Nov 2017, 07:47
Wohnort: 26904 Börger
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.  ***

#41

Beitrag von siechboerger » Mi 18. Dez 2019, 09:54

Moin,
da ich hier (noch?) Mitglied bin, möchte ich doch alle Beteilligten bitten: Setz euch endlich zusammen und beendet diesen Streit!
Es wirft nicht gerade ein gutes Bild auf den Verein, wenn Gäste oder Beitrittswillige auf dieser Homepage unterwegs sind und alles mitlesen können!

Wartet nicht bis zur JHV (da gehören persönliche Streitereien nicht hin).

...und transparenz sieht immer noch anders aus!

Frohe Weihnachten :!:
Gruß Christian

Deutsche Sprache, schwere Sprache.
Tagsüber: Der Weizen ---- das Korn
Abends: Das Weizen ---- der Korn
:mrgreen:

Kubaner
Beiträge: 85
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:46
Wohnort: OB
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Nachrichten von der NVG.

#42

Beitrag von Kubaner » So 22. Dez 2019, 19:33

Guten Abend zusammen,

für mich und mit mir wird es im Rahmen der NVG-Organisation ab dem Jahr 2020 keine NVG Ferienfahrt mehr geben. Ich stehe für die NVG-Ferienfahrt nicht mehr zur Verfügung.

Grüße

Achim Röttgermann
NVG Tourenwart
[i]Es fährt auch ohne Turbo! :lol:

schukie6
Beiträge: 503
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 21:07
Wohnort: willich
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#43

Beitrag von schukie6 » Mo 23. Dez 2019, 13:15

Schade AChim, wenn ich auch in den letzten Jahren seltener mitkonnte, (Rentner haben nie Zeit) war es doch eine tolle Sache diese Ferienfahrt.


Danke für die Jahre , wo du das organisiert hast. Schorsch

PS. Unbd die GEschäftsstelle?

schukie6
Beiträge: 503
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 21:07
Wohnort: willich
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#44

Beitrag von schukie6 » Di 31. Dez 2019, 14:40

Frage, gibt es schon einen Termin für unseren Teilemarkt? Der ist doch immer im Frühjahr. Schorsch

maelboe
Beiträge: 9
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 18:07
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#45

Beitrag von maelboe » Mi 1. Jan 2020, 12:10

Guten morgen und ein frohes neues.

Ich werde schriftlich zur Jahres Hauptversammlung den Antrag stellen,
Neuwahlen des gesamten Vorstandes.

Bitte keine schlauen Sprüche oder sonstige Kommentare.

Martin Boelicke
Tel 01722607886

Kubaner
Beiträge: 85
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:46
Wohnort: OB
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Nachrichten von der NVG.

#46

Beitrag von Kubaner » So 12. Jan 2020, 21:28

Guten Abend zusammen,

ich habe heute Abend die Kündigung meiner Tätigkeit für die NVG Geschäftsstelle an den 1. und 2. Vorsitzenden, Hermann Hüntemann, Herr Steckel und den Steuerberater Torsten Holzkamp verschickt. Meine Tätigkeit endet zum 29.2.2020.
Eine weitere Tätigkeit über diesen Zeitraum kommt für mich nicht mehr in Frage. Ich bedanke mich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Freundliche Grüße von mir

Achim Röttgermann
[i]Es fährt auch ohne Turbo! :lol:

Benutzeravatar
LP809
Beiträge: 245
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:05
Wohnort: Rhede/Ems
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#47

Beitrag von LP809 » Di 14. Jan 2020, 21:17

Moin Achim+Danke für Deine Arbeit!!
Gruß,Rainer
Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper:1975 für 1 Jahr gefahren,bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel
Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

siechboerger
Beiträge: 76
Registriert: Di 28. Nov 2017, 07:47
Wohnort: 26904 Börger
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#48

Beitrag von siechboerger » Mi 15. Jan 2020, 07:47

Moin,
ich wünsche Hermann und Achim alles Gute für die Zukunft und sage Danke für deren Arbeit im Verein!

Ich hoffe das auf der nächsten JHV ein neuer Vorstand gewählt wird , der die ganzen Unstimmigkeiten aufarbeitet und diese unsäglichen Rechtsstreitigkeiten beendet!
Schliesslich ist es, das Geld der Mitglieder das den Anwälten in den Hals geworfen wird!
Gruß Christian

Deutsche Sprache, schwere Sprache.
Tagsüber: Der Weizen ---- das Korn
Abends: Das Weizen ---- der Korn
:mrgreen:

L7150
Beiträge: 27
Registriert: So 28. Jan 2018, 09:12
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#49

Beitrag von L7150 » Do 16. Jan 2020, 17:21

L7150 hat geschrieben:
Fr 22. Nov 2019, 13:03
Kubaner hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 09:15
Tja, was da so alles wieder geschrieben wird.......

Ich möchte hier eines klar stellen, weil im anderen Forum Behauptungen aufgestellt werden, die so nicht stimmen. Der besagte Herr DFK meinte ja, es wäre nichts von seinem Konto abgebucht worden.
Die Abbuchung erfolgte am 3.7./ 5.7.2019 manuell, weil die angegebene Kontoverbindung / IBAN -Nummer nicht richtig angegeben war. Dies musste leider bei 96 Mitgliedern gemacht werden, was 3 Nachmittage Zeit extra in Anspruch nahm! Meist sind die Prüfziffer nicht richtig oder Füllnullen nicht angegeben.

Moin zusammen,

jetzt muss ich da doch mal etwas nachfragen. !!

Hier wird klar gestellt , das der Hr. DFK in einem anderen Forum die Behauptung aufgestellt hat, seine Mitgliedsbeiträge seien von der NVG von 2017-2019 nicht eingezogen worden .
Laut Kubaner wurde nur der Beitrag für 2019 im July 2019 eingezogen , was auch der Hr DFK nach einer nochmaligen Überprüfung bestätigt hat.
Und zwar weil die IBAN -No nicht korrekt war.

Sehr schön , das sich darum gekümmert worden ist. Danke dafür .!
- Ich finde das ist vorbildlich wie man mit einander umgeht , und zwar von beiden seiten aus. !!

- Trotzdem stellt sich mir eine Frage .....
Wie konnte es passieren das in 2019 die Mitgliedsbeiträge nicht mehr auf normalem Wege eingezogen werden konnten??
und das gleich 96 mal ?? :?:

Was ist denn in 2017 + 2018 passiert ?? oder noch früher ? evtl seit ....???

Diese Informationen müssen doch alle über Jahre vorhanden gewesen sein und können nicht einfach so verschwinden.
Außerdem war zu der Zeit eine Bürokraft angestellt, die dem Verein ja nicht Ihre Zeit für Umsonst zur Verfügung gestellt hat, sondern dafür auch entlohnt wurde !!
Meiner Meinung nach sind das ja nicht gerade unerhebliche Kosten gewesen , oder ?

Ich hoffe das es auf diese banalen Fragen auch eine Antwort für uns gibt.


Hallo zusammen,

ich lese in einem anderen Beitrag ,

´´ Vereinführung ´´

- das evtl. die Geschäftsstelle wieder zurück an die alte Adresse soll ??? :?: :?:


- nochmals die Frage ...

- wieso muste Achim, die oben von Ihm genannten Mitgliedsbeiträge , sozusagen eintreiben ?

- Frage, an alle Mitglieder , soll sich das von Achim geschriebene Problem nochmals wiederholen ??


- und täglich grüßt das Murmeltier ???
-- ich glaube ich habe ein Dejavu .... :-o


-

L7150
Beiträge: 27
Registriert: So 28. Jan 2018, 09:12
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#50

Beitrag von L7150 » Do 23. Jan 2020, 08:05

SATZUNG NVG

Hallo zusammen,

Da bereits mehrere hier in diesem Forum nach der Satzung gefragt haben konnte ich gestern doch mit Freude feststellen,
das die Geschäftsstelle diese sozusagen online gestellt hat. :wink:

Wenn jemand diese also einsehen möchte um sich zu informieren, könnt Ihr auf den unten stehenden Link klicken . :!:
( Ähhhhh - das wäre dann nur wenn das Mitglied angemeldet ist, ganz unten im Themenbereich INTERN ,
unter NVG Themen zu finden !! )

viewtopic.php?f=54&t=1955

Ich werde das Gefühl nicht los, das die Geschäftsstelle Jahrelang in den absolut falschen Händen gewesen sein muss ? :roll:

- Thorsten

Antworten