NVG Mitgliederversammlung 2020 in Bochum

Hier kann über Gott und die Welt geredet werden
Kubaner
Beiträge: 100
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:46
Wohnort: OB
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

NVG Mitgliederversammlung 2020 in Bochum

#11

Beitrag von Kubaner » Fr 6. Mär 2020, 09:29

Eines unserer Mitglieder hat uns hier zur Geschäftsstelle diese Zeilen per Mail geschickt, die ich für die hier lesenden Mitglieder gerne öffentlich stellen möchte:


Werte NVGler

Vielen Dank für die Einladung zur MV.
Selbst kann ich leider aufgrund einer Hochzeitsfahrt am 21.3. nicht teilnehmen (der 28.3. wäre gegangen). Aber that’s life.

Ich bedaure, dass das Klima offenbar teilweise vergiftet ist – kann es auch nicht nachvollziehen.

Zwar gehöre auch ich (als „Tausendsassa“ leider auch immer den Nachtschlaf knapp noch rettend) zur schweigenden vermutlich Mehrheit im Verein.

Allerdings verfolge ich die Aktivitäten aufmerksam und mit Dankbarkeit. Vieles ist gut gelungen. (Klar, auch Dinge gibt es, die ich lieber anders hätte, so z.B. die Pannenhilfe-Vereinbarung auch für Oldie-Busse).
Und ich sehe, wie der Verein in den letzten Jahren gewissenhaft und nach meiner Beurteilung strategisch sinnvoll und erfolgreich geführt wurde.

Umso eher möchte ich – pauschal – die Bitte an alle offenbar vorhandenen Stänkerer richten: Bei Kritik mindestens einen konkreten Verbesserungsvorschlag einzubringen und bereit sein, an dem auch aktiv mitzuwirken. Alle andere Kritik sollte sehr sparsam gehandhabt werden.

Ich hoffe, dass sich am 21.3. ein neuer Vorstand findet.

Mit kameradschaftlichen Grüssen

Nils W. Bräm


Achim Röttgermann
NVG Geschäftsstelle
Storchenring 32
46145 Oberhausen
info@n-v-g.de
[i]Es fährt auch ohne Turbo! :lol:

schukie6
Beiträge: 516
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 21:07
Wohnort: willich
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: NVG Mitgliederversammlung 2020 in Bochum

#12

Beitrag von schukie6 » Mi 11. Mär 2020, 18:12

Jetzt in der allgemeinen Hysterie wegen des Coronaviruses,
findet unsere MGV am 21.3. statt, ich hoffe doch sehr. Schorsch

Benutzeravatar
LP 813 er
Beiträge: 210
Registriert: Di 5. Dez 2017, 10:36
Wohnort: 50389 Wesseling
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: NVG Mitgliederversammlung 2020 in Bochum

#13

Beitrag von LP 813 er » Do 12. Mär 2020, 07:14

Hallo Schorsch,

ich wünsche euch gutes gelingen bei der JHV. Ich persönlich bin da raus. Habe das vor ein paar Tagen auch noch als Panikmache gesehen. Jetzt wo zwei Orte weiter von mir schon Schulen schließen und ich selber auch ein sogenannter Risikopatient bin, werde zumindest Veranstaltungen die in geschlossenen Räumen stattfinden nicht besuchen.
Die Veranstaltung " 125 Jahre Omnibus" in Netphen wurde auch abgesagt. Das hat die Veranstaltergemeinschaft nach Rückfrage des Kreisgesundheitsamt und des Robert-Koch-Institut so entschieden. Vielleicht kommt ja dann doch der ein oder andere zur JHV nach Bochum, der eigentlich nach Netphen fahren wollte.

Also, gutes gelingen!

Gruß Guido

Benutzeravatar
Garfield
Administrator
Beiträge: 341
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 18:45
Wohnort: DE 59439 Holzwickede
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: NVG Mitgliederversammlung 2020 in Bochum

#14

Beitrag von Garfield » Do 12. Mär 2020, 14:37

Liebe Mitglieder,

aufgrund der Problematik mit der Infektionsgefahr an SARS-CoV-2 (Corona-Virus) und der in unserem Verein stark repräsentierten Risikogruppe, insbesondere älteren Menschen, hat sich der Vorstand entschlossen, die Mitgliederversammlung am 21.03.2020

abzusagen.

Der Vorstand ist sich darüber einig, dass es sich bei der NVG-Mitgliederversammlung letztendlich immer noch um ein Hobby handelt, und nicht um eine existentiell wichtige Angelegenheit, die nicht auch gut um einige Wochen verschoben werden kann. Selbstverständlich erhalten alle Mitglieder und auch solche Personen, die sich dafür halten, ein entsprechendes Schreiben, in dem sie über die Absage informiert werden.
Der Vorstand ist sich darüber einig, dass bereits gestellte Anträge ohne Einschränkung auch für eine spätere Sitzung ihre Gültigkeit erhalten und dann ebenfalls Berücksichtigung finden, es sei denn, der Antragsteller möchte seinen Antrag bis dahin zurückziehen. Anträge müssen also nicht nochmals gestellt werden.
Wir werden zunächst die weitere Entwicklung der Pandemie abwarten und dann entsprechend der Lage einen neuen Termin für die Mitgliederversammlung bekanntgeben.

Wir bitten um Euer Verständnis.

Für den Vorstand

Peter Steckel
2. Vorsitzender

siechboerger
Beiträge: 87
Registriert: Di 28. Nov 2017, 07:47
Wohnort: 26904 Börger
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: NVG Mitgliederversammlung 2020 in Bochum

#15

Beitrag von siechboerger » Do 12. Mär 2020, 19:45

Moin,
da ich auch ein sogenannter Risikopatient bin, kann ich die Absage nur befürworten. Laß uns man hoffen, das die Pandemie in 4 Wochen wieder meist abgeklungen ist.
Gruß Christian

Deutsche Sprache, schwere Sprache.
Tagsüber: Der Weizen ---- das Korn
Abends: Das Weizen ---- der Korn
:mrgreen:

Mansworld
Beiträge: 61
Registriert: Do 23. Nov 2017, 13:21
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: NVG Mitgliederversammlung 2020 in Bochum

#16

Beitrag von Mansworld » Do 12. Mär 2020, 20:21

Eine sehr waise Entscheidung der Vorstandschaft!
Schließlich kann nichts so wichtig sein, dass man deshalb seine Gesundheit oder gar das Leben dafür auf das Spiel setzt.
Unsere Gemeinschaft ist - wie schon im Beitrag vorher erwähnt- nur ein Verein, welcher unser gemeinsames Hobby vertritt. Somit wird er auch weiter bestehen und geführt werden, wenn dessen JHV zeitlich verschoben werden muss.
Wer dies nicht versteht oder akzeptiert hat nichts begriffen!

Es grüßt euch Helmut
lebe Deinen Traum, so lange Du lebst

Antworten