neues zum Sonn- und Feirtagsfehrverbot?

Hier kann über Gott und die Welt geredet werden
Gueldner
Beiträge: 2
Registriert: So 28. Jun 2020, 11:40

neues zum Sonn- und Feirtagsfehrverbot?

#1

Beitrag von Gueldner » So 28. Jun 2020, 12:34

Hallo,

Auch wenn relevante Themen zu unserem Hobby inzwischen zur Nebensache geworden sind, haben sich wieder Fragen aufgeworfen:

Wie bekannt sein sollte, wurde ja zum 22.05.2017 das Sonn- und Feieratgsfahrverbot geändert und auch dank der NVG sind An- und Abreise zu Oldtimerveranstaltungen gestattet.

Inwischen verwunderte mich folgendes:

In unserer Hauspost "Trucker", in der Ausgabe 09/2019 wurde im Bereich Recht (Seite 64) von einem Leser die Frage zu " Privatfahrten mit einem LKW (zgGw. 12 Tonnen)" gestellt, welche von der Redaktion damit beantwortet wurde dass Private Fahrten mit LKW auch über 7,5 t (Beispiel: Umzug) inzwischen generell am Sonntag erlaubt wären, man solle nur darauf achten dass die Fahrerkarte zu stecken sei und die Lenk- und Ruhezeiten einzuhalten sind.

Da stellt sich mir die Frage, ob es inzwischen nach dem großen Erfolg der NVG von 2017 eine weitere Änderung gegeben hat ?

Bei Recherchen im Internet wurde ich nicht eindeutig fündig, allerdings gibt auch der folgende Bericht des ADAC keine Hinweise auf weiteren Einschränkungebn bei privaten Fahrten am Sonntag:
https://www.adac.de/verkehr/recht/verke ... ahrverbot/

Ist hierzu der NVG etwas bekannt, ob noch weitere Änderungen seitens des Gesetzgebers stattgefunden haben?

Gruß
Timo Wilharm

Benutzeravatar
Garfield
Administrator
Beiträge: 334
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 18:45
Wohnort: DE 59439 Holzwickede
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: neues zum Sonn- und Feirtagsfehrverbot?

#2

Beitrag von Garfield » Mo 29. Jun 2020, 18:34

Hallo Timo!

Nein, es hat dazu nichts neues gegeben. 2017 wurde das Sonntagsfahrverbot insgesamt klargestellt. Demnach gilt dieses nur für den gewerblichen Güterkraftverkehr. Insbesondere wurden die Oldtimer-LKW hervorgehoben und explitzit ausgenommen - wohl auch auf Betreiben der NVG hin.

Natürlich gibt es auch weiterhin Sachthemen, ich werde am Freitag wieder im Parlamentskreis sein und dort nochmals de Problematik der SP bei historischen Nutzfahrzeugen darlegen. Auch wenn das BMVI in der Vergangenheit hier eher ablehnend war, geht ja vielleicht doch etwas. Steter Tropfen höhlt den Stein...

Viele Grüße,

Peter

Gueldner
Beiträge: 2
Registriert: So 28. Jun 2020, 11:40

Re: neues zum Sonn- und Feirtagsfehrverbot?

#3

Beitrag von Gueldner » So 5. Jul 2020, 09:45

Hallo,

also ist die Fahrt von- bzw. zu Oldtimerveranstaltungen nur als Beispiel anzusehen, generall fürfen aber alle privaten Fahrten am Sonntag erfolgen?

Warum wurde das dann so schwammig formuliert?

Im Laufe der Woche gab es doch noch eine weitere Antwort zu diesem Thema, wo ist die geblieben?

Gruß

Timo Wilharm

Benutzeravatar
Garfield
Administrator
Beiträge: 334
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 18:45
Wohnort: DE 59439 Holzwickede
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: neues zum Sonn- und Feirtagsfehrverbot?

#4

Beitrag von Garfield » Mo 6. Jul 2020, 16:05

Gueldner hat geschrieben:
So 5. Jul 2020, 09:45
Hallo,

also ist die Fahrt von- bzw. zu Oldtimerveranstaltungen nur als Beispiel anzusehen, generall fürfen aber alle privaten Fahrten am Sonntag erfolgen?

Warum wurde das dann so schwammig formuliert?

Im Laufe der Woche gab es doch noch eine weitere Antwort zu diesem Thema, wo ist die geblieben?

Gruß

Timo Wilharm
1) Schwammige Formulierung: Da fragst Du am besten mal im BMVI nach, Andreas Scheuer erteilt sicher jedem interessierten Bürger Auskunft. Oder liest im Paranoia-Forum nach, die wissen auch alles (besser).

2) Die verschobene oder gelöschte Antwort hatte nichts mit dem Thema zu tun.

Gruß Peter

Ostfriese
Beiträge: 12
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 20:42
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: neues zum Sonn- und Feirtagsfehrverbot?

#5

Beitrag von Ostfriese » Mo 6. Jul 2020, 17:39

Moin Timo......
Ja siehste.......biste genau so schlau wie vorher.......
Aber die Antwort ist echt qualifiziert........
Punkt

Benutzeravatar
Marco76
Beiträge: 35
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 08:52
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: neues zum Sonn- und Feirtagsfehrverbot?

#6

Beitrag von Marco76 » Mo 6. Jul 2020, 21:51

Und wieder wurde zensiert. Der gelöschte Beitrag war weder gegen den Verein gerichtet, noch schädigte er in irgendeiner Form die NVG. Der Beitrag passte nur dem allein herrschenden Moderator nicht in den Kram.

Danke Herr Steckel, für soviel Meinungsfreiheit. Ihre Hetzreden gegenüber anderen Foren sind da anscheinend in Ordnung. Aber da es nur Sie als Moderator gibt, wer soll dann Ihre Beiträge prüfen

Ostfriese
Beiträge: 12
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 20:42
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: neues zum Sonn- und Feirtagsfehrverbot?

#7

Beitrag von Ostfriese » Di 7. Jul 2020, 15:10

Es wurden doch freiwillige gesucht.......
Vielleicht bist du ja ein passender Moderator......
Und immer an den Punkt denken :lol: :-D

Benutzeravatar
Garfield
Administrator
Beiträge: 334
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 18:45
Wohnort: DE 59439 Holzwickede
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: neues zum Sonn- und Feirtagsfehrverbot?

#8

Beitrag von Garfield » Mi 8. Jul 2020, 14:16

Ostfriese hat geschrieben:
Mo 6. Jul 2020, 17:39
Moin Timo......
Ja siehste.......biste genau so schlau wie vorher.......
Aber die Antwort ist echt qualifiziert........
Punkt
Irgendwie ist er au DEINE Antwort aber auch nicht schlauer geworden, oder?

Ich würde da aber tatsächlich nochmal beim BMVI ansetzen, die haben die Formulierung schließlich gemacht - ach nee, angeblich war das ja eine DEUVET-Formulierung, die fast vollständig so übernommen wurde (Zitat P. Schneider)...oops... na, dann frag halt beim DEUVET nach.

Gruß, Peter

Ostfriese
Beiträge: 12
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 20:42
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: neues zum Sonn- und Feirtagsfehrverbot?

#9

Beitrag von Ostfriese » Mi 8. Jul 2020, 17:32

Oder frag doch mal die Maus......
Punkt

Ömmes
Beiträge: 4
Registriert: So 11. Nov 2012, 20:51
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neues zum Sonn- und Feirtagsfehrverbot?

#10

Beitrag von Ömmes » Mi 8. Jul 2020, 20:45

Ostfriese hat geschrieben:
Mi 8. Jul 2020, 17:32
Oder frag doch mal die Maus......
Punkt
du weißt ja immer alles was nicht richtig ist, folglich müsstest du dann ja bestens wissen, was richtig ist !
wieso gibst du denn nicht dem Oldtimer-Kollegen die richtige Antwort ?
Punkt

Antworten