Beteiligung im Forum

Hier kann über Gott und die Welt geredet werden
Antworten
Benutzeravatar
MAN Boliden
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:25
Wohnort: 16775 nassenheide
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beteiligung im Forum

#1

Beitrag von MAN Boliden » Mo 22. Aug 2016, 22:31

Es wäre schön wenn in der spalte "letzter beitrag! nicht immer nur "MAN Boliden" steht.
Gruß MAN Boliden
udo

Benutzeravatar
LP809
Beiträge: 206
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:05
Wohnort: Rhede/Ems
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Beteiligung im Forum

#2

Beitrag von LP809 » Do 25. Aug 2016, 22:55

Moin Udo,ich geb Dir ja recht,aber was soll ich schreiben,meine Karre läuft,also keine Technikfragen,und sonst ist eh hier niemand ausser immer den gleichen 3,oder sinds 4,so siehts aus+ich glaube auch nicht an eine Änderung!Im NVG Forum läuft ja auch nix grosses,+das bei 1000 Mitgliedern,es ist halt so bei der Oldtimerei,alle wollen nur,das ihre Schätzchen beachtet werden+sonst nix!Wenn ich mir die Treffensbilder angucke,da sind auch nur immer die gleichen bei,also nicht eine Berichterstattung,wo alle Teilnehmer bei sind,ich hab keine große Lust mehr,irgendwo hinzufahren,die Überflutung der Spediteure+Restaurierer mit erdrückender Masse+Glanz+Präzision der Restaurierungen lassen uns kleine Kacker ja förmlich kaum noch Luft+man(ich jedenfalls) bekommt ja schon Minderwertigkeits Komplexe wenn man ohne Unterflur oder Haube aufs Treffen kommt!!
Gruß an die 3oder4,Rainer
Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper:1975 für 1 Jahr gefahren,bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel
Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

Benutzeravatar
MAN Boliden
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:25
Wohnort: 16775 nassenheide
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Beteiligung im Forum

#3

Beitrag von MAN Boliden » Fr 26. Aug 2016, 22:10

<hallo rainer,
in sachen "Speditionsrestaurierer" gebe ich dir uneingeschränkt recht ! Aber einige sind dabei auch schon über die klippe gegangen. Ein, auch noch so gut restaurierter, oldtimer ist eben doch kein garant um millionär zu werden. Mann sieht es ja an den überteuerten komplettzügen die monatelang im netz hängen, dann rausgenommen werden um sie dann nach einer, mehr oder weniger langen auszeit, wieder einzustellen. Aber von denen laß ich mir mein hobby nicht vermiesen! Ausserdem weiß ich das hier einige mehr als 4 mitlesen. Immer wieder kommen reaktionen per pn bei mir an die das eine oder andere wissen wollen. Eine offene diskussion wäre mir alledings lieber.
Zum NVG-forum kann ich nur sagen: "Baumaschinenbilder" in klein. Das ist leider auch nicht das forum was ich mir vorstelle und wünsche. Vielleicht liegt es ja daran, daß auch dort nur einige aktiv sind.
Zum thema treffen stimme ich dir nur bedingt zu. Es gibt schon einige interessante treffen bei denen es anders zugeht, aber die muß jeder nach seinen eigenen vorstellungen finden. Ein wenig mehr leujalität und die traute eine "paar hundert kilometer" weite anreise auf sich zu nehmen gehört auch dazu. Wenn man nur rund um den schornstein sich bewegt, dann hat man schnell alles gesehen.
Gruß MAN Boliden
udo

schukie6
Beiträge: 443
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 21:07
Wohnort: willich
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Beteiligung im Forum

#4

Beitrag von schukie6 » Sa 27. Aug 2016, 13:46

@rainer u. Udo
ich weiss auch nicht was man alles berichten soll. Im Borgwardforum (da ich ja Borgward Lkw fahre) werde ich schon angemacht, das ich dauernd was schreibe.
So a la heut fahr ich dahin, morgen dahin etc. . Ist für einen Außenstehenden auch langweilig.
Letztes WE war ich mit mehren Hobbiefreunden in Hameln zum Jahrestreffen, nächstes WE bin ich im Raum WHV zu einnem 7o.t Geburtstag.Vorher ncoh zu einem Grillabend bei einem Hobbyfreund, Nähe Gronau. Natürlich alles mit meinen Borgward.
Am 3.10. möchte ich mit meinem B 4500 nach Bad Orb zum Stammtisch. Pennen kann ich auf meinem Lkw. Das sind alles Sachen über die man doch hier nix schreiben kann.
Das ich im Juni im Ösiland mit Borgward war und auf der Rückreise eine Panne hatte (Stirnräder haben sich aufgelöst) interessiert auch nur bedingt. Hatte Glück, da ich Mitglied im AvD bin , kostet mir der Mietwagen und der Rücktransport des Oldies insgesamt nur 3.15 € (drei fünfzehn). War aber ein Erlebnis auf der Autobahn so liegen zu bleiben und innerhalb kürzester ZEIT WAR ein Abschlepper und Mietwagen da.
Natürlich geht das nur bis 3.5 to GG, bzw. wenn der Oldie als Wohnmobil eingetragen ist geht das bis 7.45 to, da drüber gibt es ncihts. ABer da haben sich die 29 € für die Oldie-Jahreskarte gelohnt.
Zur Zeit planen wir nächstes Jahr mit den Oldies zum Gardasee zu fahren. Wir sind schon zu fünft, aufgeteilt auf drei Fahrzeuge. Da bleiben die Kosten auch überschaubar.
Pläne und Zeit habe ich genug, nur die Kohle muss auch reichen. Habe aber auch keine Lust zu Hause rumzusitzen oder wie ich das immer wieder sehe, diese sog. Rentnertreffs in Cafe, Bäckerei, Kneipen(kosten auch). Das kann es auch nciht sein.

Ich wollt damit nur sagen, Stehtreffen brauch ich nicht mehr. Leute kenn ich auch reichlich aus der Szene. Wir sind so mit 8 Leuten die selber ständig was auf die Beine stellen. Ohne Publikum und behördlichen Auflagen.
Nur, um Nachwuchs zu begeistern sind Veranstaltungen notwendig. Wie sollen sonst die jungen Menschen Kenntnis von so einem verrückten Hobby bekomnen? Schorsch

Benutzeravatar
MAN Boliden
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:25
Wohnort: 16775 nassenheide
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Beteiligung im Forum

#5

Beitrag von MAN Boliden » Sa 27. Aug 2016, 18:57

Hallo schorsch,
von wegen nichts zu schreiben. Für mich ist die aktion mit der AvD mitgliedschaft und der wohnmobil klausel bis 7,5t neu und sehr interessant. Auch eure "privat unternehmungen" finde ich durchaus berichtenswert. Auch so erreicht ihr publikum und ich wette mit viel "Daumen hoch" zeichen am strassenrand. Abgesehen von den kleinen menschenaufläufen wenn ihr eine rast einlegt.
Toll weiter so !!! Auch in der berichterstattung.
Gruß MAN Boliden
udo

schukie6
Beiträge: 443
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 21:07
Wohnort: willich
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Beteiligung im Forum

#6

Beitrag von schukie6 » Sa 27. Aug 2016, 19:03

Udo, wenn du unter http://www.borgward-ig.de schaust, dann oben in der Leiste Forum anklickst und dann in den Themen "Fahrzeuge und ihre Besitzer" schaust, findest du die Vorstellung Schorsch mit Bilder etc. .Alles doppel oder dreifach machen ist dann auch nciht der Renner, da komm ich ja garnicht mehr zum fahren und schrauben.
Ich schreibe in Veteranenlaster (wenig)
Forum NVG (etwas mehr)
multi-board. com (auch mehr)
Baumaschinenbilder (eher wenig, da ich keine Lust auf STress habe)
http://www.borgward-ig. (sehr viel)

Schorsch

schukie6
Beiträge: 443
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 21:07
Wohnort: willich
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Beteiligung im Forum

#7

Beitrag von schukie6 » Sa 27. Aug 2016, 19:08

Übrigens, die "Privatunternehmungen" sind einfach das Salz in der Suppe.
Wir sind mit 8 Borgwardlkwleuten und machen z.B. jedes Jahr über Vatertag eine 6-10tägige Tour.
Jedes Jahr muss ein anderer die Tour austüfteln. Mal Sauerland, mal niedersachsen, mal Holland, NRW, mal Österreich, mal Italien, mal England. Das ist jeweils eine tolle Tour (ohne Mädels) da wird nur Blödsinn gemacht. So waren wir auch schon an MÜritz, Elbe,Weser,EMs,Rhein. Demnächst wollen wir uns Richtung Ostsee und Süddeutschland orientieren.
Mein Traum ist nochmal Danzig 3 Tage hin 3 TZage zurück 3 Tage Danzig.
Oder 2017 machen wir mit 17 Fahrzeugen nur Borgward die Route 66 in USA. DA laufen jetzt die Vorbereitungen. 25 Tage vorher müssen die Fahrzeuge verschifft werden. Grobe Richtung New Yor, Chicago, Santa Barbara.

Na ist das was? Schorsch

Benutzeravatar
MAN Boliden
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:25
Wohnort: 16775 nassenheide
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Beteiligung im Forum

#8

Beitrag von MAN Boliden » Sa 27. Aug 2016, 21:31

Hallo schorsch,
amiland, das ist ja schon ne hausnummer! Abgesehen von den alltäglichen kosten, wie teuer kommt denn so eine verschiffung? Hoffentlich bekommt ihre eure fahrzeuge dann auch schnell und problemlos wieder zurück/frei.
Wenn das dann keinen bericht wert ist, dann weiß ich nicht was berichtenswert sein soll.
Gruß MAN Boliden
udo

schukie6
Beiträge: 443
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 21:07
Wohnort: willich
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Beteiligung im Forum

#9

Beitrag von schukie6 » So 28. Aug 2016, 13:14

@udo, wir tüfteln und planen schon seit etwa 2 Jahren (auch Kohle beiseitelegen). Dank Sponsoring geht das mit den Kosten.
Erst hatte ich Schiss, aber meine Frau hat mir zugeredet (will die mich loswerden?)das zu machen.
Ich bin in dem Alter,(Baujahr 1949) wo man keine zweite Chance mehr bekommt. Und zu dem ICH lebe schon auf Kosten meiner ERBEN. Schorsch

Benutzeravatar
MAN Boliden
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:25
Wohnort: 16775 nassenheide
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Beteiligung im Forum

#10

Beitrag von MAN Boliden » Di 13. Dez 2016, 10:36

Hier mal ein paar winterliche, adventliche und weihnachtliche impressionen:
Dateianhänge
1.-bautz.jpg
1.-bautz.jpg (39.25 KiB) 1541 mal betrachtet
1-2. advent n.png
1-2. advent n.png (305.69 KiB) 1541 mal betrachtet
1-1.advent.jpg
1-1.advent.jpg (36.97 KiB) 1541 mal betrachtet
1.-advent-weihnachtszeit.jpg
1.-advent-weihnachtszeit.jpg (32.15 KiB) 1541 mal betrachtet
Gruß MAN Boliden
udo

Antworten