Jahreshauptversammlung 2018

Kippertreffen, Oldietreffen, Messen und so weiter
schukie6
Beiträge: 424
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 21:07
Wohnort: willich
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Jahreshauptversammlung 2018

#1

Beitrag von schukie6 » Mi 31. Jan 2018, 16:16

Moin Moin, stelle gerade fest, das wir keinen internen Bereich haben, in der nur Mitglieder (registriert) lesen und schreiben können. Oder hab ich was übersehen?????

Lese gerade im Trucker, das wir am 17.3. im Vogelverlag in München unsere Mitgliederversammlung haben.
Das ist doch mal eine gute Idee, das so weit im Süden zu machen. Da können unsere Mitglieder aus Süddeutschland ja auch teilnehmen.
Die Idee mit Bussen da runter zu karren auch Klasse. Da hat sich ja jemand richtig GEdanken gemacht.
Schön ist auch , das die Geschichte im Frühjahr stattfindet, so steht es auch (glaube ich) in unseren Statuten.
Der Termin ist ja eine Woche vor der Techno Classica in Essen. Mal sehen ob ich runter kann, da ich ja schon Dienstags mit in Essen aufbauen muss und dann Dienst bis zum Wochenende habe.
Werde ich halt ein Bild von mir in der Wohnung aufhängen, damit meine Frau noch weiss mit wem sie verheiratet ist. Schorsch

PS. Ich hoffe doch, das wir noch eine schriftliche Einladung bekommen. Das ist ja rechtlich verpflichtend.

Benutzeravatar
Garfield
Administrator
Beiträge: 242
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 18:45
Wohnort: DE 59439 Holzwickede
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Jahreshauptversammlung 2018

#2

Beitrag von Garfield » Mi 31. Jan 2018, 16:57

Hallo Schorsch!

Ich kann Dich in jeder Hinsicht beruhigen: Es wird mit Sicherheit schriftlich eingeladen werden, sofort nach unserer Vorstandssitzung Ende Februar, und ein Bild von Dir brauchst Du für Moni nicht aufzuhängen, die ist sicher froh wenn sie Dich mal ein paar Tage nicht sehen muss... :mrgreen:

Es ist übrigens der SPRINGER-Verlag, und der hat keinen Vogel... :!: :roll:

Viele Grüße, Peter

Oldietrucker
Beiträge: 12
Registriert: So 21. Jan 2018, 19:34
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Jahreshauptversammlung 2018

#3

Beitrag von Oldietrucker » Mi 31. Jan 2018, 17:25

Hallo Schorsch,
Termine....der eine findet sie gut und der andere hat keine Zeit wie das immer so ist.
Habe den Wünschen aus dem Süden Taten folgen lassen und so werden wir in der bayrischen Metropole einmal tagen.
Wie wir das mit dem Bus gestalten, richtet sich nach der Nachfrage und den vorhandenen Bus bzw. Busfahrer.
Soweit ich mich erinnere, bist Du doch auch in die Busbranche gewechselt.

Wäre ja auch eine tolle Sache, wenn jemand aus unseren Kreisen einen Bus zur Verfügung stellen könnte.

JHV..selbstverständlich wird noch ordentlich per Brief dazu eingeladen.

Nur schon mal zum vormerken und nachdenken.
Es wird dieses Jahr zum erstenmal ein Jugend Förderpreis in Höhe von 1000 € ausgelobt für die Nachwuchsförderung.
Jugendliche bzw. junge Schrauber die ein Restaurierungsprojekt in eigener Regie fertig stellen, können sich hier vorstellen und bewerben.
Die NVG wird versuchen, Markenkollegen und Ersatzteilquellen zu vermitteln.
Ferner möchten wir gerne eine Art Patenschaft anstreben mit dem Ziel, jung und alt zu verbinden.
Die älteren unter uns kennen sich noch mit vielen Dingen der alten Mechanik bestens aus und die jüngeren würden auch mal gerne mit einen fahrbereiten
Henschel oder Borgward die Fahreigenschaften erfahren.
Schorsch Du bist doch sicher gerne mal dazu bereit oder?

Gruß
Hermann Hüntemann
Oldieschrauber aus Überzeugung

schukie6
Beiträge: 424
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 21:07
Wohnort: willich
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Jahreshauptversammlung 2018

#4

Beitrag von schukie6 » Mi 31. Jan 2018, 19:46

Nä Peter, im Grußwort von Hermann auf seite 55 steht eindeutig ich zitiere " der VErlag Heinrich Vogel, in dem auch der Trucker erscheint, hat uns eingeladen"
Schorsch

Mansworld
Beiträge: 53
Registriert: Do 23. Nov 2017, 13:21
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Jahreshauptversammlung 2018

#5

Beitrag von Mansworld » Mi 31. Jan 2018, 21:02

Servus Schorsch
Also ich habe bereits am 23. Januar eine E Mail von Frau Schürhoff erhalten, in der sie diese JHV in München angekündigt hat.
Für mich wäre es wirklich quasi ein “ Heimspiel“, aber mein Beruf lässt eine Teilnahme leider nicht zu!
SCHADE, denn die Themen ( nicht nur Wahlen) wären äusserst interessant!
Ein guter Oldiekollege un Vertrauter hat mir gegenüber seine Teilnahme schon angekündigt und wird mir zuverlässig Bericht erstatten.
Ohne ihn wüsste ich nicht einmal über Inhalte und Vorkommnisse der vergangenen JHV bescheid, denn auf den Bericht des Schriftführer s warte ich bislang vergeblich.
Sehr interessant wären auch die Vorträge über gesetzliche Vorschriften für UNSER Hobby, die ja eigentlich JEDEN hier betreffen. Ich würde mir wünschen, wenn auch diese für Nicht- Besucher der JHV den NVG Mitglieder n zugänglich gemacht würden. Hier sehe ich seitens der Vorstandschaft und des nun wieder aktivierten Forums noch viel “ Luft nach oben“.....
Mit den besten Wünschen
Helmut
Aktion: "Saubere Veranstaltung": Hausrecht wahren, DRECK entsorgen! :!:

Benutzeravatar
LP 813 er
Beiträge: 120
Registriert: Di 5. Dez 2017, 10:36
Wohnort: 50389 Wesseling
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Jahreshauptversammlung 2018

#6

Beitrag von LP 813 er » Do 1. Feb 2018, 12:46

Hallo Schorsch,

das mit den Terminen, an denen man gerne Teilnehmen will kenne ich. Das Problem mit der Zustimmung der Frau ganz nach dem Motto: Du hast gar keine Zeit mehr für mich.. dein Hobby...ect.... kenne ich auch! :(
Ich habe es diesmal etwas anders gemacht! Meiner Frau einen schönen Shopping-Samstag in München versprochen und schon waren die Gemüter ganz Häppy!!! :) :-D

Vielleicht hilft das ja dem einen oder anderen!!!

VG. Guido
Der Grund warum ich heute einen Oldtimer LKW besitze zeigt sich in meinem Titelbild. Mein Jugendspielzeug!

schukie6
Beiträge: 424
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 21:07
Wohnort: willich
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Jahreshauptversammlung 2018

#7

Beitrag von schukie6 » Do 1. Feb 2018, 17:11

@Guido, dann versteck aber bitte deine Kreditkarte, wenn deine Frau ihre Shoppingtour macht. Könnte sonst eine teure JHV werden :)
@Helmut
wie du weisst, bin ich seit 2 Jahren nicht mehr im Vorstand. DAher weiss ich nix mehr und wahrscheinlich noch weniger als du. Auf das Protokoll der JHV in Aschen wäre ich auch scharf gewesen. Lediglich haben wir hier im Forum mal eine Vorabinfo von der Sitzung bekommen.
Alles davon kenn ich nur vom HÖRENSAGEN und da muss man dann ja vorsichtig sein. Eigentlich schade, das hier nicht mehr berichtet wird, wofür haben wir dieses Forum denn.
Aber ich denke, jetzt wenn die Kiste hier läuft wird da mehr kommen. Schorsch

@Hermann, ich hab nix dagegen jüngere , interessierte, mal die Freuden des unsynchronisierten Getrieben und der PSzahl im Überfluss, erleben/erfahren zu lassen. Schorsch

Benutzeravatar
LP 813 er
Beiträge: 120
Registriert: Di 5. Dez 2017, 10:36
Wohnort: 50389 Wesseling
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Jahreshauptversammlung 2018

#8

Beitrag von LP 813 er » Do 1. Feb 2018, 20:05

Hallo Schorsch,

Ja, das glaube ich auch!! :) Nur in Aschen Diepholz hätte ich das nicht machen können. Daher ist München schon eine nette Sache!!

Hoffe einige von euch dort zu treffen.

VG. Guido :)
Der Grund warum ich heute einen Oldtimer LKW besitze zeigt sich in meinem Titelbild. Mein Jugendspielzeug!

Benutzeravatar
Garfield
Administrator
Beiträge: 242
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 18:45
Wohnort: DE 59439 Holzwickede
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Jahreshauptversammlung 2018

#9

Beitrag von Garfield » Do 1. Feb 2018, 20:29

Leute,

die Tagesordnung der JHV steht noch nicht im Detail fest. Hermann hat ja schon einmal einen Ausblick auf von ihm geplante TOPs gegeben. Näheres dannnach der VS Ende Februar.

Das Protokoll der JHV 2017 in Aschen wird in München sicherlich zur Verfügung stehen und verlesen werden. Eine Veröffentlichung ist derzeit nicht ratsam, da bekannten Querulanten, die zwischenzeitlich auch ausgeschieden sind/wurden, Vereinsinterna nichts angehen. Daher ist eine Veröffentlichung hier nicht möglich, aber auch laut Satzung nicht zwingend vorgesehen.

Wer jedoch spezielle Fragen dazu hat darf sich gerne per PN oder E-Mail oder Telefon (8-18 h) an mich wenden. Ich werde versuchen die Fragen so weit es mir möglich ist zu beantworten.

Viele Grüße, Peter

Magirus Deutz Mercur
Beiträge: 36
Registriert: So 21. Jan 2018, 15:45
Wohnort: 21039
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Jahreshauptversammlung 2018

#10

Beitrag von Magirus Deutz Mercur » Do 1. Feb 2018, 22:50

Und genau aus diesem Grunde wäre es doch sicher sinnvoll, auch in diesem Forum einen "Internen Bereich" einzurichten, auf den nur die Mitglieder Zugriff haben. Das dürfte doch nicht so schwierig sein, oder? So können alle Mitglieder den gleichen Wissensstand über so wichtige Dinge wie das Protokoll der JHV erhalten.

Dann habe ich noch eine generelle Frage: ist es möglich, den neuesten Eintrag nach ganz vorn in der Rubrik zu plazieren? Je mehr Beiträge geschrieben werden, um so weiter muß man nach unten blättern, teilweise sind die neuen Beiträge schon auf Seite 2, und das setzt sich immer weiter fort.

Viele Grüße

Jens-Peter

Antworten