NVG Ferienfahrt v.17.7. bis 27.7.2018  ***

Kippertreffen, Oldietreffen, Messen und so weiter
Kubaner
Beiträge: 29
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:46
Wohnort: OB
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: NVG Ferienfahrt v.17.7. bis 27.7.2018

#21

Beitrag von Kubaner » Di 24. Jul 2018, 20:54

So, hier mal Bilder von der Stadtführung, die Elke begleitet hat:
Jedenfalls war die Führung sehr gut, denn der Herr X hat den Teilnehmern sein Wernigerode verkauft und keine langweilige Erzählung gegeben.
Unser Fazit: Wernigerode ist nochmals einen Besuch wert. Leider haben wir von Blankenburg wenig gesehen, da wir heute wieder spät erst zurück waren.
Dateianhänge
IMG-20180724-WA0071.jpg
Abfahrt !!!
IMG-20180724-WA0071.jpg (268.36 KiB) 763 mal betrachtet
IMG-20180724-WA0075.jpg
IMG-20180724-WA0075.jpg (333.73 KiB) 763 mal betrachtet
IMG-20180724-WA0074.jpg
IMG-20180724-WA0074.jpg (386.09 KiB) 763 mal betrachtet
IMG-20180724-WA0073.jpg
IMG-20180724-WA0073.jpg (311.47 KiB) 763 mal betrachtet
IMG-20180724-WA0072.jpg
IMG-20180724-WA0072.jpg (312.98 KiB) 763 mal betrachtet
IMG-20180724-WA0066.jpg
IMG-20180724-WA0066.jpg (127.83 KiB) 763 mal betrachtet
IMG-20180724-WA0065.jpg
IMG-20180724-WA0065.jpg (327.04 KiB) 763 mal betrachtet
[i]Es fährt auch ohne Turbo! :lol:

Kubaner
Beiträge: 29
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:46
Wohnort: OB
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: NVG Ferienfahrt v.17.7. bis 27.7.2018

#22

Beitrag von Kubaner » Mi 25. Jul 2018, 20:14

Tag 9 der NVG-Ferienfahrt
Heute stand der ca 180km lange Wechsel von Blankenburg nach Bebra an. Ich selbst habe einen 20km Umweg über das wunderschöne Städtchen Stolberg im Harz gemacht, eine Fachwerkstadt durch die man ca 2km fährt. Obligatorisch ist der Campo im Hotel Kanzler, bevor es bei Kelbra/Berga auf die A38 geht.
Der Harz hatte es mit bis zu 12% Steigungen noch einmal in sich.
Zum Nachmittag sind wir in Bebra eingetroffen und heute Abend hat uns Georg zum grillen bei Musik eingeladen.
Dateianhänge
20180725_112117_resized_1.jpg
20180725_112117_resized_1.jpg (412.99 KiB) 727 mal betrachtet
20180725_112853_resized_1.jpg
20180725_112853_resized_1.jpg (409.78 KiB) 727 mal betrachtet
20180725_112900_resized.jpg
20180725_112900_resized.jpg (414.7 KiB) 727 mal betrachtet
20180725_183312_resized.jpg
20180725_183312_resized.jpg (513.91 KiB) 727 mal betrachtet
20180725_183046_resized.jpg
20180725_183046_resized.jpg (380.37 KiB) 727 mal betrachtet
20180725_183112_resized.jpg
20180725_183112_resized.jpg (421.14 KiB) 727 mal betrachtet
20180725_182937_resized.jpg
20180725_182937_resized.jpg (405.07 KiB) 727 mal betrachtet
20180725_182954_resized.jpg
20180725_182954_resized.jpg (380.55 KiB) 727 mal betrachtet
[i]Es fährt auch ohne Turbo! :lol:

Stefan 79
Beiträge: 38
Registriert: Do 23. Nov 2017, 21:18
Wohnort: Aichstetten/BW
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: NVG Ferienfahrt v.17.7. bis 27.7.2018

#23

Beitrag von Stefan 79 » Mi 25. Jul 2018, 23:32

Einen sehr interessanten Bericht von Kubaner! Hab auch gleich den Martin K. aus meiner Richtung gesichtet. Somit fährt auch ein süddeutscher Kollege mit :) Hoffentlich kann ich es mir in späteren Jahren auch mal einplanen da mitzufahren... :wink:
Danke für Deinen Bericht!!!
Mit freundlichen Grüßen von Stefan



Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott!

schukie6
Beiträge: 430
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 21:07
Wohnort: willich
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: NVG Ferienfahrt v.17.7. bis 27.7.2018

#24

Beitrag von schukie6 » Do 26. Jul 2018, 06:33

Stefan79, Der Martin fährt schon seit Jahren mit. Seine Uli mit Hund ist auch immer dabei. SChorsch

Kubaner
Beiträge: 29
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:46
Wohnort: OB
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: NVG Ferienfahrt v.17.7. bis 27.7.2018

#25

Beitrag von Kubaner » Fr 27. Jul 2018, 09:22

Tag 10 der NVG Ferienfahrt (wegen Hitze verspätet :lol: )
Um 9 Uhr holen uns 2 Busse an unserem Standort ab und wir fahren zum ersten Punkt an diesem Tag, Point Alpha, ein Grenzpunkt an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze, wo sich die DDR und Russen sowie die Amerikaner gegenüber standen und fast "den Atem des Anderen riechen konnte". Ein beklemmendes Gefühl beschleicht uns bei diesem Anblick und auch Wissen, nach Studium der Angriffspläne, die detailliert aufgelegt sind.
Danach fahren wir nach Thüringen, zum Ort Merkers ins Besucherbergwerk. Hier wird heute aktuell kein Kali mehr gefördert, aber hier kann man einfahren und sehen wie Kali abgebaut wurde. Dazu gab es dann unter Tage eine Lichtshow und weitere Demonstrationen.
Zurück am Platz würde es auch schon fast Zeit zum letzten Teil unserer Ferienfahrt, das gemeinsame Abschlußessen, welches uns ganz hervorragend im Hotel Röse kredenzt wurde.
Dateianhänge
IMG-20180726-WA0035.jpg
IMG-20180726-WA0035.jpg (271.08 KiB) 655 mal betrachtet
IMG-20180726-WA0032.jpg
IMG-20180726-WA0032.jpg (219.54 KiB) 655 mal betrachtet
IMG-20180726-WA0031.jpg
IMG-20180726-WA0031.jpg (169.49 KiB) 655 mal betrachtet
IMG-20180726-WA0027.jpg
IMG-20180726-WA0027.jpg (155.98 KiB) 655 mal betrachtet
IMG-20180726-WA0034.jpg
IMG-20180726-WA0034.jpg (277.49 KiB) 655 mal betrachtet

Kubaner
Beiträge: 29
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:46
Wohnort: OB
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: NVG Ferienfahrt v.17.7. bis 27.7.2018

#26

Beitrag von Kubaner » Fr 27. Jul 2018, 09:48

Weitere Bilder
Dateianhänge
20180726_101623_resized.jpg
20180726_101623_resized.jpg (513.75 KiB) 652 mal betrachtet
20180726_103717_resized.jpg
20180726_103717_resized.jpg (428.18 KiB) 652 mal betrachtet
20180726_101649_resized.jpg
20180726_101649_resized.jpg (395.59 KiB) 652 mal betrachtet
IMG-20180726-WA0036.jpg
IMG-20180726-WA0036.jpg (263.14 KiB) 652 mal betrachtet
IMG-20180726-WA0028.jpg
IMG-20180726-WA0028.jpg (192.23 KiB) 652 mal betrachtet
[i]Es fährt auch ohne Turbo! :lol:

Kubaner
Beiträge: 29
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:46
Wohnort: OB
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: NVG Ferienfahrt v.17.7. bis 27.7.2018

#27

Beitrag von Kubaner » Fr 27. Jul 2018, 19:36

Tag 11 der NVG Ferienfahrt
Der Morgen ist noch sehr jung und schon hört man den ersten Motor starten. Gestern Abend waren schon die Ersten in die Nacht gestartet, um dem heißen Wetter aus dem Weg zu gehen. Mensch und Maschine leiden eben um die Mittagszeit, wenn es heiß ist.
Das Resümee der Tour:
Alles zufriedene Gesichter, harmonische Aufenthalte und keine größeren Probleme beim Mensch und Maschine. Gestern Abend wurden schon Gedanken zum nächsten Jahr diskutiert........

Wenn alle Artikel vorliegen, dann gibt es noch einmal die Presse zu unserer Fahrt
Dateianhänge
20180727_170902_resized.jpg
20180727_170902_resized.jpg (381.52 KiB) 624 mal betrachtet
[i]Es fährt auch ohne Turbo! :lol:

Kubaner
Beiträge: 29
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:46
Wohnort: OB
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: NVG Ferienfahrt v.17.7. bis 27.7.2018

#28

Beitrag von Kubaner » Sa 28. Jul 2018, 17:49

So, auch ich bin wieder zu Hause angekommen und habe schon den ersten Artikel über unsere Ferienfahrt

https://m.osthessen-news.de/beitrag.php?id=11594821
[i]Es fährt auch ohne Turbo! :lol:

Fleischermeister
Beiträge: 3
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 19:02
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: NVG Ferienfahrt v.17.7. bis 27.7.2018

#29

Beitrag von Fleischermeister » So 29. Jul 2018, 17:11

Hallo liebe NVG-Ferienfahrer!
Auch wir sind wieder gut zuhause gelandet und freuen uns über die schöne, interessante und harmonische Reise. Alles war gut organisiert, hat geklappt, alle waren wie immer sehr nett. Die Besichtigungen waren sehr gut ausgewählt und interessant.
Unser Dank geht ganz besonders an Achim und auch sein Orga-Team. Gut gemacht!! Wir hoffen, dass wir uns alle im nächsten Jahr gesund und munter wiedersehen.
Liebe Grüße an Euch alle von Silvia, Walter und Paulchen

Magirus Deutz Mercur
Beiträge: 38
Registriert: So 21. Jan 2018, 15:45
Wohnort: 21039
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: NVG Ferienfahrt v.17.7. bis 27.7.2018

#30

Beitrag von Magirus Deutz Mercur » So 29. Jul 2018, 21:27

Hallo und guten Tag,

Ellen und ich waren zum ersten Mal mit auf der NVG-Ferienfahrt. Die An- und Abreise haben wir gemeinsam mit Ute und Detlev unter die Räder genommen. Als "Neulinge" sind wir von allen ganz herzlich und freundlich in die Gemeinschaft aufgenommen worden. Wir sind zwar mit unserem Gespann (Magirus Deutz Mercur Allrad Dreiseitenkipper mit Bauwagen) etwas aus dem Rahmen gefallen, wir haben aber viele Stimmen gehört, daß diese Fahrzeugzusammenstellung richtig stmmig sei.
Wir haben einen tollen "Urlaub" erlebt, in dem wir viel Neues zu sehen bekommen haben. Die Organisation und Durchführung von Achim, Heiko und Schorsch (Reuss) war ganz exzellent, ein ganz großes Dankeschön dafür. Und auch vielen Dank an Thomas, der den Sanitärwagen gefahren und betreut hat. Das hat die ganze Fahrt für alle Teilnehmer komfortabler gemacht.
Wir waren mit den über 40 LKW-Oldtimern überall gern gesehen, viele Besucher haben das Gespräch mit den Besitzern gesucht und von ihnen bereitwillig Auskunft erhalten.
Das Programm war eine gelungene Mischung aus Technik- und Kulturbesichtigungen, so daß sich jeder das passende raussuchen konnte. Und dann die netten Abende mit gemeinsamem Essen oder auch nur zusammensitzen, klönen und das gute Wetter geniessen. Für mein Empfinden hätte es gern etwas kühler sein dürfen, aber wir konnten ja duschen und uns abkühlen.
Einige Teilnehmer kannten wir schon von anderen Veranstaltungen, haben aber dazu noch viele neue nette Menschen mit gleichen Interessen kennengelernt. Das war ein ganz harmonisches "Zusammenleben" in der Gemeinschaft ohne Streß.
Insgesamt sind wir in den 11 Tagen inkl. An- und Abreise fast 1200 km gefahren, mir macht das immer viel Spaß und strengt mich nicht an, auch wenn es im Magirus doch recht laut ist.
Und wenn's genehm ist, kommen wir nächstes Mal gern wieder mit.
Ab Morgen beginnt für mich die Vorbereitung für die Themenveranstaltung "Güterumschlag am Eystruper Bahnhof wie vor 60 Jahren", an der ich mit 28 PS Deutz Trecker Baujahr 1939 und Rollwagen teilnehmen werde. Der Termin ist der 4. - 5. August von 10 bis 18 Uhr. Wer Interesse hat, ist als Besucher herzlich willkommen (kein Eintrittsgeld).

Viele Grüße

Jens-Peter

Antworten