Italien Reise 2018

Kippertreffen, Oldietreffen, Messen und so weiter
Günter
Beiträge: 24
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 21:03
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Italien Reise 2018

#31

Beitrag von Günter » Mi 3. Okt 2018, 13:21

Ohne Giorgio wäre die Tour in Italien nicht halb so interessant gewesen. Deswegen nochmals unseren besten Dank an ihn, für sein Engagement und die Zeit, die er und Bruno mit uns verbracht haben.
Zuletzt geändert von Günter am Mi 3. Okt 2018, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.

Günter
Beiträge: 24
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 21:03
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Italien Reise 2018

#32

Beitrag von Günter » Mi 3. Okt 2018, 13:23

Bruno‘s Saurer
C5838A34-6E73-44F2-83D3-83B6BB0B4764.jpeg
C5838A34-6E73-44F2-83D3-83B6BB0B4764.jpeg (4.8 MiB) 335 mal betrachtet

Günter
Beiträge: 24
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 21:03
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Italien Reise 2018

#33

Beitrag von Günter » Sa 6. Okt 2018, 19:56

IMG_7056.JPG
IMG_7056.JPG (5.94 MiB) 288 mal betrachtet
IMG_7054.JPG
IMG_7054.JPG (4.69 MiB) 288 mal betrachtet
IMG_7050.JPG
IMG_7050.JPG (4.96 MiB) 288 mal betrachtet
IMG_7048.JPG
IMG_7048.JPG (1.72 MiB) 288 mal betrachtet
IMG_7023.JPG
IMG_7023.JPG (2.21 MiB) 288 mal betrachtet
IMG_7040.JPG
IMG_7040.JPG (2.46 MiB) 288 mal betrachtet
IMG_7035.JPG
IMG_7035.JPG (2.7 MiB) 288 mal betrachtet
IMG_7027.JPG
IMG_7027.JPG (2.26 MiB) 288 mal betrachtet
IMG_7024.JPG
IMG_7024.JPG (2.83 MiB) 288 mal betrachtet
IMG_7020.JPG
IMG_7020.JPG (2.59 MiB) 288 mal betrachtet

Günter
Beiträge: 24
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 21:03
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Italien Reise 2018

#34

Beitrag von Günter » Do 11. Okt 2018, 21:59

Am Abend des 10. August kamen wir in Castelleone im Bezirk Cremona an. Dort betreibt die Familie Gorini, eine Iveco Werkstatt. Auch sie sammeln LKW´s, vom frühen Fiat aus dem Jahre 1911, bis zu den typischen Fiat oder OM der 70er Jahre. Nach einer intensiven Führung durch die komplette Werkstatt und die eigene Sammlung , durften wir unsere Fahrzeuge im Hof aufbauen und die Nacht an der Werkstatt verbringen. Die Gastfreundschaft in Italien empfanden wir als sehr angenehm. Jeder von uns bekam noch ein Buch mit der Familienchronik mit auf den Weg. Nachdem der Tag mit bis zu 37 Grad schon sehr warm war, kühlte es selbst in der Nacht kaum unter 30 Grad ab.
IMG_7097.JPG
IMG_7097.JPG (2.5 MiB) 210 mal betrachtet
IMG_7098.JPG
IMG_7098.JPG (1.96 MiB) 210 mal betrachtet
IMG_7089.JPG
IMG_7089.JPG (3.03 MiB) 210 mal betrachtet
IMG_7082.JPG
IMG_7082.JPG (2.42 MiB) 210 mal betrachtet
IMG_7080.JPG
IMG_7080.JPG (2.29 MiB) 210 mal betrachtet
IMG_7079.JPG
IMG_7079.JPG (2.01 MiB) 210 mal betrachtet
IMG_7078.JPG
IMG_7078.JPG (2.57 MiB) 210 mal betrachtet
IMG_7104.JPG
IMG_7104.JPG (2.53 MiB) 210 mal betrachtet
IMG_7115.JPG
IMG_7115.JPG (2.54 MiB) 210 mal betrachtet
IMG_7116.JPG
IMG_7116.JPG (4.06 MiB) 210 mal betrachtet

dcm
Beiträge: 4
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 15:56
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Italien Reise 2018

#35

Beitrag von dcm » Fr 12. Okt 2018, 13:29

Es war bemerkenswert wie gut die Stimmung /Arbeitsklima bei der Fa. Gorini war!
Vom Chef bis zum Azubi .
Ist sicherlich heute meistens nicht mehr so anzutreffen,leider :-(
Lg
dirk

Günter
Beiträge: 24
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 21:03
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Italien Reise 2018

#36

Beitrag von Günter » Di 16. Okt 2018, 20:52

Bei Gorini werden auch Kundenautos betreut, wie etwa der rote 4-achser Lancia Esagamma-E , mit dem 4-achser Anhänger. In der Werkstatt wurde währendessen für denselben Kunden ein 2-achser Auflieger restauriert. Und auch die Mitarbeiter schrauben in ihrer Freizeit, noch an dem ein oder anderen allradgetriebenen LKW, der dann auch mal eben durch das Gewerbegebiet gefahren wurde.
IMG_7112.JPG
IMG_7112.JPG (2.74 MiB) 105 mal betrachtet
IMG_7113.JPG
IMG_7113.JPG (3.52 MiB) 105 mal betrachtet
IMG_7114.JPG
IMG_7114.JPG (3.05 MiB) 105 mal betrachtet
IMG_7109.JPG
IMG_7109.JPG (3.44 MiB) 105 mal betrachtet
IMG_7110.JPG
IMG_7110.JPG (2.43 MiB) 105 mal betrachtet
IMG_7111.JPG
IMG_7111.JPG (2.82 MiB) 105 mal betrachtet

Günter
Beiträge: 24
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 21:03
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Italien Reise 2018

#37

Beitrag von Günter » Di 16. Okt 2018, 21:12

Mehrfach konnte man in Italien, auf leichte LKW aufgebaute Dreschkästen sehen, so auch bei der Firma Gorini . Auch die Bandbreite, vom kleinen Dreirad bis zum 4-achser LKW war sehr interessant.
IMG_7086.JPG
IMG_7086.JPG (2.5 MiB) 101 mal betrachtet
IMG_7088.JPG
IMG_7088.JPG (1.81 MiB) 101 mal betrachtet
IMG_7092.JPG
IMG_7092.JPG (2.99 MiB) 101 mal betrachtet
IMG_7106.JPG
IMG_7106.JPG (2.37 MiB) 101 mal betrachtet
IMG_7107.JPG
IMG_7107.JPG (2.39 MiB) 101 mal betrachtet
IMG_7102.JPG
IMG_7102.JPG (3.76 MiB) 101 mal betrachtet
IMG_7101.JPG
IMG_7101.JPG (4.98 MiB) 101 mal betrachtet
Dateianhänge
IMG_7115.JPG
IMG_7115.JPG (2.54 MiB) 101 mal betrachtet

Benutzeravatar
LP809
Beiträge: 201
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:05
Wohnort: Rhede/Ems
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Italien Reise 2018

#38

Beitrag von LP809 » Di 16. Okt 2018, 23:11

Moin
Tolle Bilder,danke dafür vom Rainer
Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper:1975 für 1 Jahr gefahren,bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel
Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

siechboerger
Beiträge: 34
Registriert: Di 28. Nov 2017, 07:47
Wohnort: 26904 Börger
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Italien Reise 2018

#39

Beitrag von siechboerger » Mi 17. Okt 2018, 07:40

Moin,

ich glaube ich wiederhole mich, aber ich muss es tun: Echt tolle Fahrt (ich beneide euch), echt tolle Bilder!
Bitte mehr davon! :-D
Gruß Christian

Deutsche Sprache, schwere Sprache.
Tagsüber: Der Weizen ---- das Korn
Abends: Das Weizen ---- der Korn
:mrgreen:

Benutzeravatar
LP 813 er
Beiträge: 120
Registriert: Di 5. Dez 2017, 10:36
Wohnort: 50389 Wesseling
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Italien Reise 2018

#40

Beitrag von LP 813 er » Do 18. Okt 2018, 07:27

Schließe mich meinen Vorrednern an.
Erstaunlich finde ich auch diese Vielfalt an Fahrzeugen aus dem Fiat/Lancia Konzern und anderen Fahrzeugtypen, die man bei uns in Deutschland fast nie gesehen hat!
Man fragt sich da schnell, warum war das eigentlich so? Waren die deutschen, holländischen und schwedischen Fabrikate so sehr gewünscht?

Auf jeden Fall eine tolle Reise dir ihr da gemacht habt und viele schöne Bilder die ihr da geliefert habt!

Danke!

Guido
Der Grund warum ich heute einen Oldtimer LKW besitze zeigt sich in meinem Titelbild. Mein Jugendspielzeug!

Antworten