Mercedes LAF 3500

Allgemeines über Technik
Antworten
GUNSHOT
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 11:57

Mercedes LAF 3500

#1

Beitrag von GUNSHOT » Sa 14. Sep 2013, 12:09

Moin zusammen .
Hoffe das ich hier Erfolg habe . Ich bin im Besitz eines Tanklöschfahrzeug DB LAF 3500 Bj 1953 . Dieses Fahrzeug lief seiner Zeit auf dem Fliegerhorst in Upjever bei der Royal Airforce.
Hatte Glück und konnte dieses Fahrzeug günstig erwerben.
Habe nun ein winziges Problem und benötige Hilfe.
Das Fahrzeug ist zerlegt worden , nicht von mir, und es ist soweit alles vorhanden . Nur ist bei der Bestandsaufnahme aufgefallen das einige Teile sehr stark beschädigt sind , durch Rost und unfachmännische Behandlungen.
Nun suche ich Ersatzteile wie Kotflügel ( nicht unbedingt )vorne und die Halterungen für die Frontscheinwerfer an den Kotflügeln. Die Halterungen sind am wichtigsten .
Wer kann mir hier einen Tipp geben.
Gruß aus Friesland
Markus

GUNSHOT
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 11:57

Re: Mercedes LAF 3500

#2

Beitrag von GUNSHOT » Do 19. Sep 2013, 16:41

Training 001.jpg
Training 001.jpg (452.34 KiB) 2397 mal betrachtet
Hier ist mal mein Projekt

drageelkw
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 13:55
Wohnort: 25355 Heede

Re: Mercedes LAF 3500

#3

Beitrag von drageelkw » Do 19. Sep 2013, 19:17

Hallo Markus,
versuche es einmal bei Dreyer in Alfeld.
Gruß
Detlev

RaderBub
Beiträge: 10
Registriert: Di 7. Aug 2012, 18:36
Wohnort: 42477 Radevormwald

Re: Mercedes LAF 3500

#4

Beitrag von RaderBub » Do 27. Feb 2014, 20:20

Nabend Detlev,

schön dein LKW, zumindest was man davon sieht. Ich stehe auf Allradfahrzeuge ;)
Mit den Halterungen für die Frontscheinwerfer sieht es schlecht aus.
Ich hab 2013 im Sommer bei Dreyer angefragt, nichts mehr auf Lager. Nach langem Suchen und bei verschiedenen Hänlder angefragt habe ich bei Timo Pistorius einen Halter gefunde.
Dieser war gebraucht, mit Rost, aber OKay. Noch nichts durchgerostet. Aber für einen für meine Verhältnisse unmenschlichen Preis.

Ich spiele mit dem Gedanken den Halter nachzubauen.

Wenn du eine Quelle für die Halterungen findest gib mir doch bitte Bescheid, am besten per PN.

Gruß Hendrik

Benutzeravatar
LP809
Beiträge: 200
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:05
Wohnort: Rhede/Ems
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Mercedes LAF 3500

#5

Beitrag von LP809 » Fr 28. Feb 2014, 23:32

auf nach Bockhorn,dort ist nix unmöglich,+vorallen Dingen,so früh wie möglich,nicht erst am Sonntagnachmittag!
Muß man sowieso mal gewesen sein!
Gruß,Rainer
Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper:1975 für 1 Jahr gefahren,bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel
Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

Antworten