Fuller Getriebe

Allgemeines über Technik
Benutzeravatar
LP 813 er
Beiträge: 108
Registriert: Di 5. Dez 2017, 10:36
Wohnort: 50389 Wesseling
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Fuller Getriebe

#11

Beitrag von LP 813 er » Mo 11. Dez 2017, 13:23

Hallo Stefan & Schorsch,

Ja, da muss ich euch vollkommen recht geben. In der Firma in der ich gefahren habe, gab es 6 MAN Hängerzüge. Ich fur den einzigen MAN mit Fullergetriebe. Meine Kollegen haben immer gekot...wenn sie mit diesem mal fahren mussten. Ein Kollege erzälte mir mal, das er beim runterschalten auf der Autobahn überhaupt keinen Gang mehr reinbekam und dann auf dem Pannenstreifen neu anfahren musste :oops: . Ich fand in super! Hat zwar auch zwei Tage gebraucht, bis ich den dreh raus hatte.
Danach ging es aber in Fleisch und Blut über!
Ich häng mal ein Bild an, auch wenn es keine so gute Qualität hat.

@ Schorsch:
Ja, mit dem Drehschemel beobachte ich auch immer öfter! Da fragt man sich, ob die in der Fahrschule heute nicht mehr mit dem Hängerzug Rückwärts um die Ecke gefahren wird.
Wie du schon sagtest, die Zeiten ändern sich. Früher Außenspiegel, heute Rückfahrkamera, Früher mit Kartenmaterial unterwegs gewesen, heute Navi, so ändern sich die Zeiten

VG. Guido
IMG_2490.JPG
IMG_2490.JPG (28.28 KiB) 475 mal betrachtet
Der Grund warum ich heute einen Oldtimer LKW besitze zeigt sich in meinem Titelbild. Mein Jugendspielzeug!

Benutzeravatar
LP809
Beiträge: 200
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:05
Wohnort: Rhede/Ems
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Fuller Getriebe

#12

Beitrag von LP809 » Mo 11. Dez 2017, 23:37

ja das stimmt,was ist früher ohne Kamera alles umgefahren worden!!
Gruß,Rainer,der an 3 Fahrzeugen eine Kamera hat+sie nie mehr missen will!
Mein liebster LKW:Krupp Cummins V8 Allradkipper:1975 für 1 Jahr gefahren,bei Norbert Lakenberg,Castrop-Rauxel
Danke Dir Norbert!!(heute im Krupphimmel)das Du mich Deinen Krupp hast fahren lassen!

HANO
Beiträge: 187
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 10:13
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Fuller Getriebe

#13

Beitrag von HANO » Di 12. Dez 2017, 09:38

Moin Guido,

was dem Kollegen beim runterschalten mit dem Fuller Getriebe passiert ist,

haben auch die Kollegen mit dem ZF 5 S-110 GP und der Gassensperre erlebt!

So mancher musste zwangsläufig rechts ran bzw. die PKW’s am Kassler Berg bergab überholen!

Stefan 79
Beiträge: 38
Registriert: Do 23. Nov 2017, 21:18
Wohnort: Aichstetten/BW
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fuller Getriebe

#14

Beitrag von Stefan 79 » Di 12. Dez 2017, 18:13

Moin Guido, in den Achtzigern habe ich etliche Tage bei meinem Vater auf 16.320U und 22.320U, beide mit Fuller Twinsplitter verbracht. Die Twinsplitter sind noch eine Spur bequemer zu fahren wie die 9 und 13 Gang. Was hatte Deiner drin?
Mit freundlichen Grüßen von Stefan



Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott!

Benutzeravatar
LP 813 er
Beiträge: 108
Registriert: Di 5. Dez 2017, 10:36
Wohnort: 50389 Wesseling
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Fuller Getriebe

#15

Beitrag von LP 813 er » Mi 13. Dez 2017, 06:50

Hallo Stefan,

ich meine es war der 9 Gang. Bin mir aber nicht mehr ganz so sicher, da schon fast 25 Jahre her. Ich weiß nur, das es ein 19:291 war. Es gab dann noch einen 19:321 in der Firma und die anderen vier waren dann schon F 90 Modelle mit 361 PS. Abgelöst habe ich ihn dann später mit einem 19:403.

Viele Grüße!
Guido
Der Grund warum ich heute einen Oldtimer LKW besitze zeigt sich in meinem Titelbild. Mein Jugendspielzeug!

Antworten