Nachrichten von der NVG.  ***

Hier kann über Gott und die Welt geredet werden
obermann
Beiträge: 74
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 18:56
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#61

Beitrag von obermann » Mi 29. Jan 2020, 22:21

GUTEN ABEND,

HEUTE ABEND WURDE MIR BERICHTET, ICH WOLLE MICH IN DEN VORSTAND DER NVG WÄHLEN LASSEN.

DIES ENTSPRICHT IN KEINSTER WEISE DER WAHRHEIT!!!!!!

ICH HABE MIT KEINEM VORSTANDSMITGLIED ÜBER IRGENDWELCHE ABSICHTEN ODER ÄHNLICHES
GESPROCHEN. FALLS SOLCHE AUSSAGEN KUSIEREN, GEHÖREN SIE IN DAS REICH DER FABELWELT.

NOCH EINMAL: ICH STEHE FÜR KEINEN POSTEN UND KEINE AUFGABEN INNERHALB DER NVG ZUR VERFÜGUNG!!!!!!!

VIELE GRÜSSE

DIRK OBERMANN

maelboe
Beiträge: 13
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 18:07
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#62

Beitrag von maelboe » Do 30. Jan 2020, 09:25

Guten morgen,
Ich finde das sehr merkwürdig, die JVH soll die nicht am 21März statt finden. War da nicht was am Montag, wo es beschlossen wurde.

Gruß Martin

Kubaner
Beiträge: 97
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 18:46
Wohnort: OB
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#63

Beitrag von Kubaner » Do 30. Jan 2020, 13:24

Liebe Mitglieder,

anlässlich der Vorstandssitzung am 27.1.2020 wurde endgültig abgeklärt, dass ich meine Tätigkeit für die Geschäftsstelle bis nach der nächsten Mitgliederversammlung verlängern werde, um eine ordentliche und satzungsgemäße Versammlung vorzubereiten, sowie nach Bildung des neuen Vorstandes einen reibungslosen Übergang bzw. geregelte Übergabe an meinen Nachfolger/-in zu gewährleisten. Bis dahin bleibt die Geschäftsstelle hier in Oberhausen und ich bin für euch ansprech- und erreichbar.

Die Einladungen zur Mitgliederversammlung werden wohl voraussichtlich in der letzten Februarwoche verschickt.

Schöne Grüße
Achim Röttgermann

NVG-Geschäftsstelle
Storchenring 32
46145 Oberhausen
Tel 0208 30200709
[i]Es fährt auch ohne Turbo! :lol:

Benutzeravatar
Garfield
Administrator
Beiträge: 296
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 18:45
Wohnort: DE 59439 Holzwickede
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#64

Beitrag von Garfield » Do 30. Jan 2020, 13:58

Es ist schon mal wieder seltsam, wer hier für wann und für wen etwas vermutet - sei es nun Ort oder Zeitpunkt der Mitgliederversammlung.

Glaubt nicht alles, was im Internet steht, und wartet ab, für welchen Termin Euch der Vorstand einlädt. Dann könnt Ihr mit Eurer Terminplanung auch sicher sein.

Martin, ich habe gehört dass du zwar gerne Kritik am Vorstand übst und Dich im Internet positionierst, aber keinerlei Verantwortung im Vorstand übernehmen möchtest? Wie passt das denn zusammen? Du erhebst Ansprüche, die Du selbst nicht erfüllen magst? Wie passt das zusammen? Hast Du etwa kalte Füße?
Nur mal interessehalber....

Gruß

Peter

Eifelhauber
Beiträge: 30
Registriert: Do 31. Jan 2013, 09:43
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#65

Beitrag von Eifelhauber » Fr 31. Jan 2020, 18:53

image.jpg
image.jpg (3.16 MiB) 1159 mal betrachtet

Liebe Kollegen,
als langjähriges, aber eher inaktives Vereinsmitglied
bin ich mit der Vorstandsarbeit zufrieden, immerhin gibt es zahlreiche Aktivitäten, die in ehrenamtlichem Engagement organisiert werden. Nach meinem Dafürhalten gebührt unabhängig von jeglicher Einzelkritik Lob und Anerkennung an die Vorstände unserer Gemeinschaft.
Ich wage die Behauptung, das das ein großer Teil der Mitglieder genauso sieht, aber sich hier nicht öffentlich darstellt. Das ist auch gut so, weder dieses Forum, noch
Das Magazin TRUCKER ist geeignet in teils grober Form zu kritisieren und rumzumäkeln. Das gehört meiner Meinung nach eindeutig auf eine Versammlung und nicht in öffentliche Foren oder Zeitungen.

Ich würde mir im Sinne der N-V-G von allen Parteien mehr Zurückhaltung und einen respektvolleren Umgang miteinander wünschen. Wir blamieren uns in der Öffentlichkeit bis auf die Knochen und ich sehe nicht, wer sich unter den Voraussetzungen noch auf einen heißen Stuhl im Vereinsvorstand trauen würde.
In diesem Sinne mit freundlichen Grüßen aus der schönen Eifel
Gerd Müller

maelboe
Beiträge: 13
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 18:07
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#66

Beitrag von maelboe » Fr 31. Jan 2020, 21:32

Hallo Peter

Hör nicht auf den Flurfunk.
Las dich doch einfach überraschen.

Gruß Martin

Benutzeravatar
Garfield
Administrator
Beiträge: 296
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 18:45
Wohnort: DE 59439 Holzwickede
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#67

Beitrag von Garfield » Fr 31. Jan 2020, 23:53

maelboe hat geschrieben:
Fr 31. Jan 2020, 21:32
Hallo Peter

Hör nicht auf den Flurfunk.
Las dich doch einfach überraschen.

Gruß Martin
Du meinst das, was Du mir selbst gesagt hast, ist der Flurfunk? Da kann ich also nichts drauf geben?

Das stimmt sicher nicht nur mich sehr, sehr nachdenklich.

Überraschen? Mich überrascht sicher nichts mehr.

Gruß Peter

Günter
Beiträge: 66
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 21:03
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#68

Beitrag von Günter » Sa 1. Feb 2020, 08:24

Es bleibt weiter komisch , noch am Mittwoch den 29.01. heißt es , es gäbe noch keinen Termin. Dann kommt gestern der Trucker , die offizielle Postille der NVG, dort steht der 28.03 als Termin. Und aus Kreisen der Vorstands erfährt man das es am 21. ablaufen soll . Plant den jedes Vorstandsmitglied eine eigene JHV ?
Fragende Grüße Günter de Vries

Georg Reuss
Beiträge: 11
Registriert: Di 31. Jul 2018, 13:54
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#69

Beitrag von Georg Reuss » Sa 1. Feb 2020, 09:09

Guten Morgen,
Es gibt in der NVG nur einen der alles richtig gemacht hat und das ist der Herr Peter Steckel. Alle anderen im Vorstand haben keine Ahnung, sind so Doof einen Überweisungsträger auszufüllen geschweige noch nach Brüssel oder Berlin zufahren.
Mit den ADAC kann auch nur er reden. Warum macht ihr euch sorgen? Wir brauchen kein Vorstand. Wählen wir Peter Steckel zum 1.Vors. und es ist ruhe. Eins habe ich in meiner kurzen Vorstandstätigkeit gelernt. Halte die Schnauze, mache was der große, schwere 2. Vors. sagt und du bist sein bester Freund. Als Detlev Stolze sein Amt niederlegte hätten wir anderen auch aufhören müssen. Viel Geld wäre der NVG erspart geblieben. Also brauchen wir nur einen zu wählen. Seine rechte Hand, Herr Klein unterstützt ihn dabei und schon geht es weiter. Mein lieber Freund Schorsch Schumacher mich zu überreden da mit zumachen verzeihe ich dir nie. Wenn ihr noch mehr wissen wollt - kein Problem - ich habe noch mehr auf Lager.
Ein schönes Wochenende
Schorsch aus Hessen
(der noch jeden in die Augen schauen kann)

L7150
Beiträge: 42
Registriert: So 28. Jan 2018, 09:12
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Nachrichten von der NVG.

#70

Beitrag von L7150 » Sa 1. Feb 2020, 10:06

Eifelhauber hat geschrieben:
Fr 31. Jan 2020, 18:53
image.jpg


Liebe Kollegen,
als langjähriges, aber eher inaktives Vereinsmitglied
bin ich mit der Vorstandsarbeit zufrieden, immerhin gibt es zahlreiche Aktivitäten, die in ehrenamtlichem Engagement organisiert werden. Nach meinem Dafürhalten gebührt unabhängig von jeglicher Einzelkritik Lob und Anerkennung an die Vorstände unserer Gemeinschaft.
Ich wage die Behauptung, das das ein großer Teil der Mitglieder genauso sieht, aber sich hier nicht öffentlich darstellt. Das ist auch gut so, weder dieses Forum, noch
Das Magazin TRUCKER ist geeignet in teils grober Form zu kritisieren und rumzumäkeln. Das gehört meiner Meinung nach eindeutig auf eine Versammlung und nicht in öffentliche Foren oder Zeitungen.

Ich würde mir im Sinne der N-V-G von allen Parteien mehr Zurückhaltung und einen respektvolleren Umgang miteinander wünschen. Wir blamieren uns in der Öffentlichkeit bis auf die Knochen und ich sehe nicht, wer sich unter den Voraussetzungen noch auf einen heißen Stuhl im Vereinsvorstand trauen würde.
In diesem Sinne mit freundlichen Grüßen aus der schönen Eifel
Gerd Müller

Hallo wehrtes Mitglied Gerd Müller ,

es ist sehr fragwürdig sich nur auf Aktivitäten, die mit der NVG zusammen hängen zu reduzieren und damit dem Verein die Treue zu halten.

Es geht hier nicht um den gesamt Vorstand der NVG.
Im Vorstand ist ein Hr Steckel , genauso wie das Georg Reuss beschrieben hat, der bisher sein Diktat den anderen auf erlegt. Die anderen Mitglieder des Vorstands mit Äußerungen dazu bringt ihr Ehrenamt hinzuschmeissen weil Sie sich nicht weiter von Ihm beschimpfen lassen wollen.

Ich kann nur betonen man sollte sich informieren.... :!:

Einfach nur so, schmeist kein Lück, Conners, Nass (Peli), Stolze, Reuss, Bilstein , Röttgermann, Hüntemann und und und , die Brocken hin !!!. :!:
Vielleicht sollte hier Die Frage stehen warum das alles ??? Wer ist dafür Verantwortlich ??
Und nicht ich bin total zufrieden mit der Vorstandsarbeit ?

Der Georg Reuss hat hier klare Worte gefunden und diese sollte sich der, der interessiert ist vielleicht nochmal durch lesen.
Fragen an Ihn sollten gerne gestellt werden, da er ja alles live mitbekommen hat.

Thorsten

Antworten